Consorsbank Unterkonto eröffnen: Möglichkeiten & Kosten

Titelbild zum Beitrag: "Consorsbank Unterkonto eröffnen Möglichkeiten & Kosten"

Du willst bei der Consorsbank ein Unterkonto für dein Girokonto einrichten? Du fragst dich aber, ob dies überhaupt möglich ist und welche Kosten dabei entstehen? Dann bist du hier richtig. Wir zeigen dir, ob du bei der Consorsbank ein kostenloses Unterkonto eröffnen und einrichten kannst und welche ideale kostenfreie Unterkonto-Alternative es aktuell gibt.

Die Consorsbank bietet grundsätzlich keine klassischen Unterkonten für ein Girokonto an. Es besteht bei der Consorsbank lediglich die Möglichkeit ein weiteres Girokonto zu den aktuellen Kontoführungsgebühren oder ein kostenloses Tagesgeldkonto zu eröffnen und dieses als Unterkonto zu nutzen.

Wenn du auf der Suche nach einer Bank bist, bei der du ein kostenloses Unterkonto oder mehrere Unterkonten zu deinem Girokonto führen kannst, dann ist die Consorsbank nicht die richtige Adresse. Wir haben aber auch eine gute Nachricht. Wir zeigen dir jetzt, welche exzellente kostenlose Unterkonto-Alternative es gibt, bei der du mehrere vollwertige Unterkonten führen kannst.

Mit dem kostenlosen Smart-Konto der C24-Bank >>> kannst du zu deinem Girokonto bis zu 4 Unterkonten führen – und das völlig kostenfrei. Das Beste an der Sache: Es gibt aktuell Zinsen auf dem Girokonto und auf den Unterkonten. 

Im nächsten Schritt zeigen wir dir, wie du dein kostenloses C24 Smart-Konto mit 4 Unterkonten eröffnen und einrichten kannst. Die derzeitigen (Zins-) Konditionen des C24 Smart-Kontos findest du hier:

+++ Kostenloses Girokonto mit Unterkonten +++

Empfehlung – Kostenloses Top-Girokonto mit 2,5% Zinsen und 4 Unterkonten
>>> 2,5% Zinsen auf Girokonto und Unterkonten 
– Kontoführungsgebühr (p. M.): kostenlos
– Anzahl Unterkonten: 4 
– kostenlose Mastercard

Consorsbank Unterkonto-Alternative: C24 Smart-Konto eröffnen und einrichten

Schritt 1: Kontoeröffnungsantrag für C24 Smart-Konto aufrufen

Rufe zuerst über diese offizielle C24-Bank Website den Kontoeröffnungsantrag für das kostenlose C24 Smart-Konto >>> auf.

Schritt 2: Kontoeröffnungsantrag vollständig ausfüllen

Fülle den Kontoeröffnungsantrag der C24-Bank komplett aus und sende ihn anschließend einfach online an die Bank. Im Anschluss kannst du dich entweder einfach per Video-Ident oder per Post-Ident-Verfahren identifizieren.

Schritt 3: Unterkonten bei C24 einrichten

Wenn dir deine Kontounterlagen und dein Online-Zugang zum C24 Smart-Konto zugesendet wurden, kannst du deine 4 Unterkonten einrichten. Hierfür musst du im C24 Online-Banking lediglich ein neues Unterkonto erstellen und hierfür lediglich einen Namen wie z. B. „Urlaub“ oder „Rücklage“ festlegen. Das Unterkonto wird aktiv, wenn du das erste Mal Geld auf das Konto überweist. 

Info: Hier geht’s direkt zum C24 Smart-Konto:

+++ Kostenloses Girokonto mit Unterkonten +++

Empfehlung – Kostenloses Top-Girokonto mit 2,5% Zinsen und 4 Unterkonten
>>> 2,5% Zinsen auf Girokonto und Unterkonten 
– Kontoführungsgebühr (p. M.): kostenlos
– Anzahl Unterkonten: 4 
– kostenlose Mastercard

Was genau ist ein Unterkonto?

Ein Unterkonto ist eine finanzielle Unterabteilung, die innerhalb eines Hauptkontos oder einer Hauptbankverbindung eingerichtet wird. Es dient dazu, Gelder für spezifische Zwecke getrennt zu verwalten, ohne die Notwendigkeit eines eigenständigen Bankkontos.

Unterkonten ermöglichen die gezielte Zuordnung von Geldern, beispielsweise für Ersparnisse, Ausgaben oder Investitionen. Sie bieten Flexibilität, Organisation und bessere Finanzplanung. Unterkonten sind nützlich, um Gelder für unterschiedliche finanzielle Ziele oder Projekte zu reservieren und eine klare Übersicht über die finanzielle Situation zu behalten.

Welche Vorteile hat ein Unterkonto?

Ein Unterkonto bietet verschiedene Vorteile:

  1. Zielorientiertes Sparen: Unterkonten ermöglichen es, Geld gezielt für bestimmte finanzielle Ziele zu reservieren, wie beispielsweise den Kauf eines Autos, den Urlaub oder die Tilgung von Schulden. Diese gezielte Budgetierung erleichtert die Erreichung langfristiger finanzieller Ziele.

  2. Übersichtlichkeit: Mit Unterkonten behältst du eine klare Übersicht über deine Finanzen, da du für jeden Zweck ein separates Unterkonto erstellen kannst. Dies verhindert Verwechslungen und erleichtert die Überwachung deiner finanziellen Fortschritte.

  3. Kontrolle über Ausgaben: Du kannst individuelle Budgets für jedes Unterkonto festlegen und sicherstellen, dass du deine finanziellen Ziele nicht überschreitest. Dies fördert diszipliniertes Ausgeben und Sparen.

  4. Flexibilität und Anpassung: Unterkonten sind anpassbar und können je nach Bedarf umbenannt oder gelöscht werden. Dies ermöglicht es dir, deine Finanzstrategie flexibel an sich ändernde Lebenssituationen anzupassen.

Insgesamt bieten Unterkonten eine praktische Methode, um deine Finanzen effizient zu verwalten, Ziele zu erreichen und finanzielle Disziplin zu fördern. Sie sind eine wertvolle Ressource für diejenigen, die ihre Gelder für verschiedene Zwecke optimieren möchten.

Was kostet ein Unterkonto bei der Consorsbank?

Bei der Consorsbank werden keine Unterkonten angeboten. Daher entstehen keine spezifischen Kosten oder Gebühren im Zusammenhang mit der Eröffnung oder Führung von Unterkonten bei dieser Bank.

Die Consorsbank stellt keine Unterkonten zur Verfügung, wodurch keine speziellen Kosten oder Gebühren für die Eröffnung oder Verwaltung von Unterkonten anfallen. Die Bank konzentriert sich auf andere Finanzprodukte und Dienstleistungen, wie beispielsweise Girokonten, Wertpapierdepots und Kreditkarten, um die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen. 

Aber keine Sorge, es gibt andere Banken die Unterkonten anbieten, wie z. B. die C24-Bank mit dem kostenlosen C24 Smart-Konto >>>. Hier hast du die Möglichkeit bis zu 4 kostenfreie Unterkonten zu deinem Girokonto führen.

Wie viele Unterkonten kann man bei der Consorsbank haben?

Die Consorsbank bietet keine Unterkonten an, daher ist es nicht möglich, bei dieser Bank Unterkonten zu eröffnen oder deren Anzahl zu bestimmen. 

Die Consorsbank bietet also keine Option für Unterkonten an. Das klingt vielleicht erstmal nach einem Nachteil, wenn du nach einer Möglichkeit suchst, dein Geld besser zu strukturieren. Aber es gibt auch andere Optionen, deine Finanzen im Griff zu behalten. Einige Banken bieten Apps oder Online-Tools, mit denen du deine Ausgaben kategorisieren und Budgets planen kannst. 

Wenn du gerne Unterkonten führen willst, zeigen wir dir jetzt unsere 3 besten Girokonten mit Unterkonten:

+++ TOP 3 Empfehlungen Girokonto mit Unterkonten +++

Empfehlung Nr. 1 – Kostenloses Top-Girokonto mit 2,5% Zinsen und 4 Unterkonten
>>> 2,5% Zinsen auf Girokonto und Unterkonten 
– Kontoführungsgebühr (p. M.): 0 €
– Anzahl Unterkonten: 4 
– kostenlose Mastercard

Empfehlung Nr. 2 – Smartes Girokonto mit 10 Unterkonten
>>> Starkes Konto mit Spar- und Budgeting-Tools
– Kontoführungsgebühr (p. M.): 4,90 €
– Anzahl Unterkonten: 10 
– kostenlose Mastercard

Empfehlung Nr. 3 – Premium-Konto mit bis zu 25 Unterkonten
>>> Umfangreiches Konto-Paket mit vielen Vorteilen
– Kontoführungsgebühr (p. M.) : 8,99 €
– Anzahl Unterkonten: 25 
– kostenlose bunq-Kreditkarte + umfangreiche Vorteile

Ist ein Unterkonto sinnvoll?

Ein Unterkonto kann in verschiedenen finanziellen Situationen sinnvoll sein:

  • Finanzielle Ziele: Wenn du klare finanzielle Ziele wie eine große Anschaffung, eine Reise oder die Bildung eines Notgroschens hast, ermöglicht ein Unterkonto gezieltes Sparen und Budgetieren.

  • Übersichtlichkeit: Unterkonten helfen dabei, die Übersicht über deine Finanzen zu behalten, indem sie Gelder für verschiedene Zwecke trennen und organisieren.

  • Kostenkontrolle: Die Trennung von Geldern in Unterkonten ermöglicht eine bessere Kontrolle über deine Ausgaben, da du sie auf spezifische Budgets verteilen kannst.

  • Flexibilität: Unterkonten sind anpassbar und können je nach Bedarf erstellt oder gelöscht werden, was eine flexible Finanzplanung ermöglicht.

  • Sicherheit: Gelder auf Unterkonten sind weiterhin Teil deines Hauptkontos und daher sicher.

Insgesamt kann ein Unterkonto dazu beitragen, deine finanzielle Organisation zu verbessern, Ziele zu erreichen und Ausgaben effektiv zu kontrollieren. Es ist eine sinnvolle Option für diejenigen, die ihre Finanzen strukturierter gestalten möchten.

Wie viel Geld darf ich auf dem Girokonto der Consorsbank haben?

Auf einem Girokonto der Consorsbank gibt es in der Regel keine festgelegte Obergrenze für den Kontostand. Die Höhe des Guthabens hängt von den individuellen finanziellen Transaktionen und Einzahlungen ab.

Bei einem Girokonto der Consorsbank gibt es keine feste Obergrenze für den Kontostand. Dein Guthaben auf dem Girokonto kann sich ständig ändern, abhängig von Einzahlungen, Ausgaben, Überweisungen und anderen finanziellen Transaktionen. Es gibt also keine bestimmte Höchstgrenze für den Betrag, den du auf deinem Girokonto haben darfst.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Girokonten in der Regel nicht zur langfristigen Geldanlage gedacht sind. Das Geld auf einem Girokonto sollte für den täglichen Zahlungsverkehr und kurzfristige finanzielle Bedürfnisse verwendet werden. Wenn du größere Geldbeträge sicher und langfristig anlegen möchtest, sind andere Finanzprodukte vermutlich besser geeignet.

+++ Kostenloses Girokonto mit Unterkonten +++

Empfehlung – Kostenloses Top-Girokonto mit 2,5% Zinsen und 4 Unterkonten
>>> 2,5% Zinsen auf Girokonto und Unterkonten 
– Kontoführungsgebühr (p. M.): kostenlos
– Anzahl Unterkonten: 4 
– kostenlose Mastercard

Ist mein Geld bei der Consorsbank sicher?

Das Geld bei der Consorsbank ist grundsätzlich sicher, da die Bank Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken ist. Dies bedeutet, dass Einlagen bis zu einer bestimmten Höhe pro Kunde und Bank gesetzlich geschützt sind.

Dein Geld bei der Consorsbank ist sicher, und zwar aus mehreren Gründen:

  • Einlagensicherung: Die Consorsbank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Das bedeutet, dass deine Einlagen bis zu einer bestimmten Höhe pro Kunde und Bank gesetzlich geschützt sind. Im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz der Bank sind deine Einlagen geschützt.

  • Lizenzierung: Die Consorsbank ist eine lizenzierte Bank und unterliegt der Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie der Europäischen Zentralbank (EZB). Diese Aufsichtsbehörden stellen sicher, dass die Bank die erforderlichen Standards für Sicherheit und Stabilität einhält.

  • Sicherheitsmaßnahmen: Die Consorsbank hat strenge Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um deine finanziellen Transaktionen und Daten zu schützen. Dazu gehören moderne Verschlüsselungstechnologien und Sicherheitsprotokolle.

  • Erfahrung und Reputation: Die Consorsbank gehört zur BNP Paribas Gruppe, einer der größten Banken in Europa. Die lange Geschichte und gute Reputation der Bank tragen zur Sicherheit deiner Einlagen bei.

Fazit zum Thema "Consorsbank Unterkonto"

In Anbetracht der Alternativen zu Unterkonten bei der Consorsbank bietet die Eröffnung und Einrichtung eines C24 Smart-Kontos >>> eine interessante Option. 

Ein Unterkonto bietet zweifellos Vorteile wie gezieltes Sparen und Kostenkontrolle, aber die Flexibilität und Sicherheit des C24 Smart-Kontos können eine attraktive Option sein. Insgesamt ist die Wahl zwischen einem Unterkonto und alternativen Kontotypen eine persönliche Entscheidung, abhängig von individuellen Bedürfnissen und Zielen.

+++ TOP 3 Empfehlungen Girokonto mit Unterkonten +++

Empfehlung Nr. 1 – Kostenloses Top-Girokonto mit 2,5% Zinsen und 4 Unterkonten
>>> 2,5% Zinsen auf Girokonto und Unterkonten 
– Kontoführungsgebühr (p. M.): 0 €
– Anzahl Unterkonten: 4 
– kostenlose Mastercard

Empfehlung Nr. 2 – Smartes Girokonto mit 10 Unterkonten
>>> Starkes Konto mit Spar- und Budgeting-Tools
– Kontoführungsgebühr (p. M.): 4,90 €
– Anzahl Unterkonten: 10 
– kostenlose Mastercard

Empfehlung Nr. 3 – Premium-Konto mit bis zu 25 Unterkonten
>>> Umfangreiches Konto-Paket mit vielen Vorteilen
– Kontoführungsgebühr (p. M.) : 8,99 €
– Anzahl Unterkonten: 25 
– kostenlose bunq-Kreditkarte + umfangreiche Vorteile

FAQ

Kann man bei der Consorsbank Unterkonten einrichten?

Bei der Consorsbank kann man keine Unterkonten einrichten. Diese spezielle Funktion bietet die Bank derzeit nicht an.

Hat ein Unterkonto eine IBAN?

Für gewöhnlich hat ein Unterkonto eine eigene IBAN. Dies ermöglicht es, Transaktionen für dieses Konto durchzuführen.

Hat die Consorsbank eine deutsche Einlagensicherung?

Die Consorsbank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Dies bedeutet, dass sie die gesetzlichen Anforderungen zur Sicherung von Kundeneinlagen erfüllt und dass Einlagen bei der Consorsbank bis zu einer bestimmten Höhe pro Kunde durch die deutsche Einlagensicherung geschützt sind.
 

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner