Targobank Kontoführungsgebühren - Kosten Girokonto im Überblick

Titelbild zum Beitrag: "Targobank Kontoführungsgebühren Kosten Girokonto im Überblick"

Du willst ein Girokonto bei der Targobank eröffnen? Du fragst dich aber, ob die Targobank Kontoführungsgebühren verlangt und falls ja, wie hoch diese sind? In diesem Artikel zeigen wir dir, welche Kontomodelle die Targobank anbietet und welche kostenlosen Girokonto-Alternativen es aktuell gibt.

Die Kontoführungsgebühren bei der Targobank variieren je nach Kontotyp: Online-Konto ab 3,95 €, Plus-Konto ab 6,95 €, Komfort-Konto ab 9,95 € und Premium-Konto ab 2,95 € monatlich. Eine kostenlose Kontoführung ist abhängig vom monatlichen Gehaltseingang.

Ein bedingungslos kostenloses Girokonto gibt es bei der Targobank also nicht. Keine Kontoführungsgebühren gibt es nur bei entsprechendem Gehaltseingang (siehe nächster Punkt). Hier kannst du das günstige Online-Konto der Targobank >>> eröffnen.

Wenn du auf der Suche nach einem bedingungslos kostenlosen Girokonto mit sehr guten Konditionen bist, dann guck mal in unsere folgenden Empfehlungen.

+++ TOP 3 kostenlose Girokonto-Empfehlungen +++

Empfehlung Nr. 1 – TOP-Angebot bei „Deutschlands bester Bank“ 
>>> kostenloses Girokonto bei Premium-Bank eröffnen
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 75 € + 3,5% Zinsen auf’s Tagesgeldkonto
– kostenlose Visa-Debitkarte

Empfehlung Nr. 2 – Gigantisches Girokonto mit 2,5% Zinsen + Top-Features
>>> Diese Bank zahlt 2,5% Zinsen auf ihr Girokonto
– Kontoführung: kostenlos
– Zinshöhe: 2,5% Zinsen p. a. (monatliche Zinszahlung)
– kostenlose Mastercard + 4 kostenfreie Unterkonten

Empfehlung Nr. 3 – Beliebte Direktbank mit 100 € Konto-Bonus
>>> Girokonto eröffnen und attraktiven Bonus sichern
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 100 €
– kostenlose Visa-Debitkarte + (fast) überall kostenlos Geld abheben

Wie hoch ist die Kontoführungsgebühr bei der Targobank?

Die Kontoführungsgebühren bei der Targobank variieren je nach Kontotyp und den damit verbundenen Leistungen. Hier eine Übersicht der Kontomodelle:

KontotypKostenlose Kontoführung abKontoführungsgebühr (sonst)
Online-Konto >>>600 € mtl. Gehaltseingang3,95 € mtl.
Plus-Konto1.000 € mtl. Gehaltseingang6,95 € mtl.
Komfort-Konto >>>2.000 € mtl. Gehaltseingang9,95 € mtl.
Premium-Konto3.000 € mtl. Gehaltseingang12,95 € mtl.

Diese Tabelle zeigt, dass die Kontoführungsgebühren von der Höhe des monatlichen Gehaltseingangs abhängig sind. Für das Online-Konto fallen bei einem monatlichen Gehaltseingang von weniger als 600 € Gebühren in Höhe von 3,95 € an.

Das Plus-Konto ist kostenlos bei einem Gehaltseingang von mindestens 1.000 € pro Monat, ansonsten werden 6,95 € berechnet. Beim Komfort-Konto beträgt die Gebühr 9,95 €, sofern der monatliche Gehaltseingang unter 2.000 € liegt. Für das Premium-Konto liegt die Grenze für eine kostenlose Kontoführung bei 3.000 € monatlichem Gehaltseingang, darunter fallen 12,95 € an Gebühren an​

Gibt es ein kostenloses Konto bei der Targobank?

Ein kostenloses Konto bei der Targobank ist möglich, allerdings unter bestimmten Bedingungen. Hier die Details:

  • Online-Konto: Das Online-Konto >>> ist kostenfrei bei einem monatlichen Gehaltseingang ab 600 €. Liegt der Gehaltseingang darunter, beträgt die Gebühr 3,95 € pro Monat.
  • Plus-Konto: Keine Kontoführungsgebühren bei einem Gehaltseingang von mindestens 1.000 € monatlich. Bei geringerem Eingang fallen 6,95 € pro Monat an.
  • Komfort-Konto: Dieses Konto >>> ist kostenlos bei einem monatlichen Gehaltseingang ab 2.000 €. Sonst werden 9,95 € monatlich fällig.
  • Premium-Konto: Hier beträgt die Kontoführungsgebühr 2,95 € bei einem Gehaltseingang von 3.000 € und mehr. Liegt der Eingang darunter, erhöht sich die Gebühr auf 12,95 € pro Monat.

Zusammengefasst: Ein kostenloses Konto ist bei der Targobank möglich, sofern bestimmte monatliche Gehaltseingänge erreicht werden. Diese variieren je nach gewähltem Kontotyp​.

Wenn du dir selber einen Überblick über den Girokonto-Markt verschaffen willst, dann schau gerne auf unserem Girokonto-Vergleichsrechner vorbei.

Wie lange dauert die Kontoeröffnung bei der Targobank?

Die Dauer der Kontoeröffnung bei der Targobank variiert je nach gewähltem Eröffnungsweg und der Vollständigkeit der Unterlagen. In der Regel dauert es zwischen einigen Tagen bis zu einer Woche, wobei eine Eröffnung in der Filiale oft schneller möglich ist als online​​.

Wenn du ein Konto bei der Targobank eröffnen möchtest, ist es gut zu wissen, wie lange das dauert. Hier eine kurze Übersicht:

  • Online vs. Filiale: Online dauert es meistens ein bisschen länger als direkt in der Filiale. Also, wenn du es eilig hast, ist der Gang zur nächsten Targobank-Filiale die bessere Wahl.

  • Dauer: Sobald du alle Unterlagen zusammen und eingereicht hast, kannst du damit rechnen, dass die Kontoeröffnung in der Regel einige Tage bis zu einer Woche in Anspruch nimmt.

  • Unterlagen: Achte darauf, dass deine Unterlagen vollständig sind. Fehlende Dokumente können den Prozess nämlich verzögern.

Es ist also eine ziemlich schnelle Sache, wenn alles glatt läuft. Dennoch ist es immer besser, ein bisschen Puffer einzuplanen, falls es zu Verzögerungen kommt. So bist du auf der sicheren Seite und kannst dich darauf freuen, dein neues Konto bald zu nutzen.

+++ TOP 3 kostenlose Girokonto-Empfehlungen +++

Empfehlung Nr. 1 – TOP-Angebot bei „Deutschlands bester Bank“ 
>>> kostenloses Girokonto bei Premium-Bank eröffnen
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 75 € + 3,5% Zinsen auf’s Tagesgeldkonto
– kostenlose Visa-Debitkarte

Empfehlung Nr. 2 – Gigantisches Girokonto mit 2,5% Zinsen + Top-Features
>>> Diese Bank zahlt 2,5% Zinsen auf ihr Girokonto
– Kontoführung: kostenlos
– Zinshöhe: 2,5% Zinsen p. a. (monatliche Zinszahlung)
– kostenlose Mastercard + 4 kostenfreie Unterkonten

Empfehlung Nr. 3 – Beliebte Direktbank mit 100 € Konto-Bonus
>>> Girokonto eröffnen und attraktiven Bonus sichern
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 100 €
– kostenlose Visa-Debitkarte + (fast) überall kostenlos Geld abheben

Welche Karten gibt es bei der Targobank?

Die folgende Tabelle fasst die verschiedenen Kartenoptionen der Targobank zusammenfasst:

Karten bei der Targobank

KartentypBeschreibungBesondere Merkmale
Online-Classic-KarteIdeal für den alltäglichen GebrauchBietet Standardleistungen einer Kreditkarte
Gold-KarteEine Kreditkarte mit zusätzlichen Boni5% Reisebonus, 1% Rückvergütung ab dem ersten Euro
Premium-KarteAusgerichtet auf anspruchsvolle Kundinnen und KundenBis zu 2 Bonuspunkte auf alle Einkäufe, Rabatte bei HRS und Sixt
Visa DebitkarteWird zu jedem Konto der Targobank hinzugefügtWeltweite Geldabhebungen/Zahlungen, Online-Zahlungen bei 61 Mio. Händlern

Die Targobank bietet eine Vielzahl von Kartenoptionen für unterschiedliche Lebensstile und Bedürfnisse an. Von der einfachen Debitkarte für den täglichen Gebrauch bis hin zur Premium-Karte für anspruchsvollere Kundinnen und Kunden reicht die Palette, um den verschiedenen Anforderungen ihrer Kundschaft gerecht zu werden.

Bei welcher Bank kann ich kostenlos Geld abheben wenn ich bei der Targobank bin?

Kunden der Targobank können bei den Geldautomaten der Cash-Pool-Partner kostenlos Geld abheben. Zu diesen Partnern zählen unter anderem die Targobank selbst, die Santander Consumer Bank, die Sparda Bank und die BB-Bank. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, bei vielen Einzelhändlern gebührenfrei auszuzahlen

Wenn du bei der Targobank bist und kostenlos Geld abheben möchtest, hast du einige gute Optionen:

  • Cash-Pool-Partner: Die Targobank ist Teil des Cash-Pool-Verbunds. Das heißt, du kannst an über 4.000 Geldautomaten der Partnerbanken kostenlos Geld abheben. Zu diesen Partnern gehören neben der Targobank selbst auch die Santander Consumer Bank, Sparda Bank und BB-Bank.
  • Einzelhandel: Eine weitere coole Möglichkeit bietet sich beim Einkaufen. Bei vielen Einzelhändlern kannst du, ab einem Einkaufswert von 20 Euro, bis zu 200 Euro gebührenfrei abheben. Das ist praktisch, wenn du ohnehin einkaufen gehst und gleichzeitig Bargeld benötigst.

Diese Optionen machen es einfach und bequem, überall in Deutschland an Bargeld zu kommen, ohne dafür extra Gebühren zahlen zu müssen. Also, egal ob du in der Stadt unterwegs bist oder einfach nur beim nächsten Supermarkt vorbeischaust, du hast gute Chancen, einen dieser Geldautomaten oder teilnehmenden Einzelhändler zu finden.

Welche Bank steckt hinter der Targobank?

Die Targobank ist ein Teil der französischen Crédit Mutuel Bankengruppe, eine der führenden Banken in Europa.

Wusstest du, dass die Targobank zur französischen Crédit Mutuel Bankengruppe gehört? Diese Gruppe gehört zu den führenden Banken in Europa. Die Targobank ist also nicht nur eine lokale deutsche Bank, sondern Teil eines größeren, internationalen Netzwerks.

Das hat natürlich Vorteile, wie Zugang zu internationalen Finanzmärkten und Erfahrungen, die sie in ihren Service und ihre Produkte einfließen lassen kann. Also, wenn du ein Konto bei der Targobank hast, bist du tatsächlich Teil eines europaweiten Bankennetzwerks.

Ist mein Geld bei der Targobank sicher?

Dein Geld bei der Targobank ist durch mehrere Sicherheitsmaßnahmen geschützt:

  • Einlagensicherung: Die Targobank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Dies bedeutet, dass Einlagen jedes Kunden bis zu einer bestimmten Höhe abgesichert sind.

  • Regulierung: Als Teil des deutschen Bankensystems unterliegt die Targobank der Aufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), was ein hohes Maß an Sicherheit und Seriosität garantiert.

  • Bankenrating: Die Bonität einer Bank, oft durch Ratings von Agenturen wie Moody’s oder Standard & Poor’s bewertet, gibt Aufschluss über die finanzielle Stabilität und Sicherheit. Ein gutes Rating ist ein Indikator für die Sicherheit der Bank.

Zusammengefasst, dein Geld ist bei der Targobank durch die Einlagensicherung und die strenge Regulierung im deutschen Bankensystem gut geschützt. 

Fazit zum Thema "Kontoführungsgebühren bei der Targobank"

Bei der Targobank variieren die Kontoführungsgebühren je nach Kontotyp und Gehaltseingang. Ein kostenloses Konto ist möglich, abhängig vom monatlichen Gehaltseingang.

Die Kontoeröffnung bei der Targobank ist zeitlich effizient gestaltet. Es gibt verschiedene Kartenoptionen, die auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt sind. Kunden der Targobank können an bestimmten Automaten kostenlos Geld abheben.

Die Targobank, ein Teil der französischen Crédit Mutuel Bankengruppe, bietet Sicherheit für dein Geld durch Einlagensicherung und strenge Regulierung. Diese Aspekte zeigen die Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit der Targobank als Finanzdienstleister.

+++ TOP 3 kostenlose Girokonto-Empfehlungen +++

Empfehlung Nr. 1 – TOP-Angebot bei „Deutschlands bester Bank“ 
>>> kostenloses Girokonto bei Premium-Bank eröffnen
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 75 € + 3,5% Zinsen auf’s Tagesgeldkonto
– kostenlose Visa-Debitkarte

Empfehlung Nr. 2 – Gigantisches Girokonto mit 2,5% Zinsen + Top-Features
>>> Diese Bank zahlt 2,5% Zinsen auf ihr Girokonto
– Kontoführung: kostenlos
– Zinshöhe: 2,5% Zinsen p. a. (monatliche Zinszahlung)
– kostenlose Mastercard + 4 kostenfreie Unterkonten

Empfehlung Nr. 3 – Beliebte Direktbank mit 100 € Konto-Bonus
>>> Girokonto eröffnen und attraktiven Bonus sichern
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 100 €
– kostenlose Visa-Debitkarte + (fast) überall kostenlos Geld abheben

FAQ

Was kostet eine Überweisung bei der Targobank?

Bei der Targobank sind Überweisungen innerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums kostenlos, sofern sie online durchgeführt werden. Für Echtzeit-Überweisungen innerhalb Deutschlands fallen jedoch 3,00 Euro an. Bei internationalen Überweisungen außerhalb des SEPA-Raums oder in anderer Währung können die Kosten variieren​.

Was ist besonders an der Targobank?

Die Targobank zeichnet sich durch ihre Zugehörigkeit zur Crédit Mutuel Alliance Fédérale, einer der größten und finanzstärksten Banken Europas, aus. Sie kombiniert die Vorzüge einer regional verwurzelten Genossenschaftsbank mit denen einer international agierenden Bank. 

Wie viel Geld kann ich am Tag abheben Targobank?

Das Tageslimit für Abhebungen bei der Targobank hängt vom Kontotyp ab. Beim Targobank Plus-Konto und Online-Konto beträgt das Limit 2.500 Euro, beim Targobank Komfort-Konto 5.000 Euro und beim Targobank Premium-Konto 7.500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner