Norisbank Unterkonto anlegen: Möglichkeiten, Kosten & Zinsen

Titelbild zum Beitrag: "Norisbank Unterkonto anlegen Möglichkeiten, Kosten & Zinsen"

Du willst bei der Norisbank ein Unterkonto für dein Girokonto anlegen? Du fragst dich allerdings, ob dies überhaupt möglich ist und welche Kosten dabei entstehen? Dann bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir, ob du bei der Norisbank ein kostenloses Unterkonto erstellen kannst, ob auf dem Konto Zinsen gezahlt werden und welche exzellente kostenfreie Unterkonto-Alternative es aktuell gibt.

Die Norisbank bietet grundsätzlich die Möglichkeit ein weiteres unverzinstes Girokonto oder verzinstes Tagesgeldkonto zu einem bestehenden Girokonto zu führen. Allerdings ist die Eröffnung jedes weiteren Girokontos nur als kostenpflichtiges Girokonto plus möglich. Ein Tagesgeldkonto ist kostenfrei. 

Die klassische Möglichkeit mehrere kostenlosen Unterkonten zu deinem Girokonto zu führen ist bei der Norisbank also leider nicht möglich. Du kannst lediglich ein Tagesgeldkonto oder ein kostenpflichtiges Girokonto plus als Unterkonto nutzen.

Aber wir haben auch eine gute Nachricht für dich. Mit dem kostenlosen Smart-Konto der C24-Bank >>> kannst du zu deinem Girokonto bis zu 4 Unterkonten anlegen – und das völlig kostenlos. Das Beste daran: Es gibt Zinsen auf dem Girokonto und den Unterkonten. 

Wir zeigen dir jetzt, wie du dein eigenes kostenloses C24 Smart-Konto mit 4 Unterkonten eröffnen und einrichten kannst. Die derzeitigen Konditionen des C24 Smart-Kontos findest du hier:

+++ Kostenloses Girokonto mit Unterkonten +++

Empfehlung – Kostenloses Top-Girokonto mit 2,5% Zinsen und 4 Unterkonten
>>> 2,5% Zinsen auf Girokonto und Unterkonten 
– Kontoführungsgebühr (p. M.): 0 €
– Anzahl Unterkonten: 4 
– kostenlose Mastercard

Norisbank Unterkonto-Alternative: C24 Smart-Konto eröffnen

Schritt 1: Kontoeröffnungsantrag für das C24 Smart-Konto aufrufen

Rufe im ersten Schritt über diese offizielle C24-Bank Website den Kontoeröffnungsantrag für das kostenlose C24 Smart-Konto >>> auf.

Schritt 2: Kontoeröffnungsantrag vollständig ausfüllen

Fülle den Kontoeröffnungsantrag der C24-Bank vollständig aus und schicke ihn anschließend einfach online per Mausklick an die Bank. Im Anschluss kannst du dich entweder per Video-Ident oder per Post-Ident-Verfahren bei der Bank identifizieren.

Schritt 3: Unterkonten bei C24 anlegen 

Wenn dir deine Kontounterlagen und deinen Online-Zugang zum C24 Smart-Konto zugesendet wurden, kannst du deine 4 Unterkonten anlegen. Hierfür musst du im Online-Banking der C24-Bank ein neues Unterkonto anlegen und hierfür einen Namen wie z. B. „Urlaub“ oder „Sparen“ festlegen. Das Unterkonto wird aktiviert, wenn du das erste Mal Geld auf das Konto überweist. Diesen Schritt kannst du für jedes weitere Unterkonto wiederholen. 

Übrigens: Hier geht’s für dich zum C24 Smart-Konto:

+++ Kostenloses Girokonto mit Unterkonten +++

Empfehlung – Kostenloses Top-Girokonto mit 2,5% Zinsen und 4 Unterkonten
>>> 2,5% Zinsen auf Girokonto und Unterkonten 
– Kontoführungsgebühr (p. M.): 0 €
– Anzahl Unterkonten: 4 
– kostenlose Mastercard

Was ist ein Unterkonto?

Ein Unterkonto ist ein zusätzliches Konto, das zu einem Hauptkonto gehört. Es ermöglicht eine getrennte Verwaltung von Finanzen und bietet Übersichtlichkeit für spezifische Sparziele oder Ausgaben.

Jetzt schauen wir uns an, wie ein Unterkonto funktionieren kann. Stell dir vor, du hast ein Girokonto, auf dem dein gesamtes Geld landet. Ein Unterkonto ist wie ein kleines Nebenkonto, das du unter diesem Hauptkonto einrichten kannst. Das ist super praktisch, wenn du dein Geld für bestimmte Zwecke separieren möchtest. Beispielsweise könntest du ein Unterkonto für deine Urlaubskasse, eines für die monatlichen Fixkosten und vielleicht noch eines für ein langfristiges Sparziel einrichten.

Der Clou dabei ist, dass du alles unter einem Dach hast. Du musst dich nicht bei verschiedenen Banken anmelden oder mehrere Konten jonglieren. Alles läuft über dein Hauptkonto. Transfers zwischen Haupt- und Unterkonto sind meistens kinderleicht und schnell. Außerdem hilft dir die Trennung dabei, einen besseren Überblick über deine Finanzen zu behalten. Du siehst auf einen Blick, wie viel Geld du für was zur Seite gelegt hast. Es ist ein einfaches, aber effektives Tool für besseres Finanzmanagement.

Kann man bei Norisbank Unterkonten erstellen?

Bei der Norisbank kann ein Tagesgeldkonto oder ein kostenpflichtiges Girokonto plus als Unterkonto genutzt werden. Klassische kostenlose Unterkonten zum Girokonto gibt es bei der Norisbank nicht.

Also, falls du bei der Norisbank nach Unterkonten suchst, gibt es nur einen Umweg über ein Tagesgeldkonto oder ein kostenpflichtiges Girokonto. Das kann natürlich ein bisschen enttäuschend sein, besonders wenn du deine Finanzen gerne detailliert mit mehreren Konten organisieren möchtest. Aber keine Sorge, es gibt eine sehr gute andere Option.

Die C24 Bank bietet mit dem kostenlosen C24 Smart-Konto >>> ein Girokonto mit bis zu 4 weiteren Unterkonten an. 

Was kostet ein Unterkonto bei der Norisbank?

Wenn ein Tagesgeldkonto bei der Norisbank als Unterkonto genutzt wird, ist dieses kostenfrei. Ein weiteres Girokonto, das als Unterkonto dient, ist kostenpflichtig.

Wenn du dich über die Kosten für ein Unterkonto bei der Norisbank informieren willst, musst du zwischen zwei Fällen unterscheiden. Entweder nutzt du ein kostenloses Tagesgeldkonto als Unterkonto oder du eröffnest ein weiteres kostenpflichtiges Girokonto als Unterkonto.

Aber keine Sorge, es gibt andere Banken, wie die C24-Bank mit dem C24 Smart-Konto >>> die kostenlose Unterkonten zu einem bestehenden Girokonto anbieten. Es lohnt sich, die Angebote zu vergleichen und eine Bank zu finden, die wirklich deinen Bedürfnissen entspricht. 

+++ TOP 3 Empfehlungen Girokonto mit Unterkonten +++

Empfehlung Nr. 1 – Kostenloses Top-Girokonto mit 2,5% Zinsen und 4 Unterkonten
>>> 2,5% Zinsen auf Girokonto und Unterkonten 
– Kontoführungsgebühr (p. M.): 0 €
– Anzahl Unterkonten: 4 
– kostenlose Mastercard

Empfehlung Nr. 2 – Smartes Girokonto mit 10 Unterkonten
>>> Starkes Konto mit Spar- und Budgeting-Tools
– Kontoführungsgebühr (p. M.): 4,90 €
– Anzahl Unterkonten: 10 
– kostenlose Mastercard

Empfehlung Nr. 3 – Premium-Konto mit bis zu 25 Unterkonten
>>> Umfangreiches Konto-Paket mit vielen Vorteilen
– Kontoführungsgebühr (p. M.) : 8,99 €
– Anzahl Unterkonten: 25 
– kostenlose bunq-Kreditkarte + umfangreiche Vorteile

Was bringt ein Unterkonto?

Ein Unterkonto ist sinnvoll für gezieltes Sparen, Ausgabenmanagement und zur Übersicht über verschiedene Finanzziele.

Ein Unterkonto kann echt hilfreich sein, und hier sind ein paar Gründe, warum:

  • Übersichtlichkeit: Mit einem Unterkonto trennst du dein Geld für spezielle Zwecke. Du hast einen klaren Überblick, wie viel du für was ausgeben oder sparen möchtest. Das ist besonders nützlich, wenn du Ziele hast wie einen Urlaub, ein neues Auto oder einfach nur einen Notgroschen.

  • Budgetierung: Du kannst für jede Ausgabenkategorie ein Unterkonto einrichten. So weißt du immer, wie viel Geld du für Lebensmittel, Freizeit oder Miete zur Verfügung hast. Es hilft dir, deine Ausgaben besser zu kontrollieren und Überausgaben zu vermeiden.

  • Sparen: Wenn du sparst, z.B. für eine größere Anschaffung, ist es motivierend zu sehen, wie der Betrag auf dem Unterkonto wächst. Es hält dich auf Kurs und zeigt dir, wie nah du deinem Ziel schon gekommen bist.

  • Flexibilität: Du kannst Geld zwischen Haupt- und Unterkonto problemlos hin- und herschieben. Wenn du mal mehr in einer Kategorie ausgeben musst, kannst du einfach umschichten.

Insgesamt macht ein Unterkonto das Finanzmanagement einfacher und zielgerichteter. Es hilft dir, deine Finanz

Kann man bei der Norisbank zwei Konten führen?

Bei der Norisbank ist es möglich, zwei Konten zu führen, wobei für das zweite Konto möglicherweise Gebühren anfallen.

Wenn du bei der Norisbank bist und überlegst, ob du ein zweites Konto eröffnen sollst, ist die Antwort: Ja, das geht. Du kannst neben deinem Hauptkonto ein weiteres Konto führen. Das kann ein zusätzliches Girokonto oder ein Tagesgeldkonto sein.

Beim Tagesgeldkonto profitierst du von Flexibilität und kannst es für deine Sparziele nutzen. Beachte jedoch, dass für ein zusätzliches Girokonto unter Umständen Gebühren anfallen können. Informiere dich also vorher genau über die Konditionen. So kannst du sicherstellen, dass dein zweites Konto genau zu deinen Bedürfnissen passt.

Wo kann ich mit der Norisbank kostenlos Geld abheben?

Mit der Norisbank kann man deutschlandweit an allen Geldautomaten der Cash Group und in vielen Supermärkten kostenlos Geld abheben.

Wenn du Kunde bei der Norisbank bist und wissen möchtest, wo du überall kostenlos Geld abheben kannst, gibt es gute Nachrichten:

  • Cash Group Automaten: Die Norisbank gehört zur Cash Group. Das bedeutet, du kannst an allen Automaten dieser Gruppe ohne Gebühren Geld abheben. Dazu gehören Automaten von Deutscher Bank, Commerzbank, HypoVereinsbank und Postbank.

  • Supermärkte und Geschäfte: Bei vielen Supermarktketten und Einzelhandelsgeschäften kannst du ebenfalls kostenlos Bargeld bekommen, wenn du dort einkaufst. Dazu gehören oft große Ketten wie REWE, Penny, Netto oder dm. Der Mindesteinkaufswert liegt meistens bei 10 bis 20 Euro.

  • Shell-Tankstellen: An einigen Shell-Tankstellen kannst du ebenfalls kostenlos Geld abheben.

Das Tolle daran ist, dass du fast überall in Deutschland einen dieser Automaten oder Geschäfte findest. So kommst du immer leicht an Bargeld, ohne dafür extra zahlen zu müssen. Achte einfach auf die entsprechenden Logos der Cash Group oder frage im Geschäft nach, ob sie diesen Service anbieten.

+++ Kostenloses Girokonto mit Unterkonten +++

Empfehlung – Kostenloses Top-Girokonto mit 2,5% Zinsen und 4 Unterkonten
>>> 2,5% Zinsen auf Girokonto und Unterkonten 
– Kontoführungsgebühr (p. M.): 0 €
– Anzahl Unterkonten: 4 
– kostenlose Mastercard

Wo kann ich Bargeld bei der Norisbank einzahlen?

Bargeld kann bei der Norisbank in Filialen der Deutschen Bank und an ausgewählten Shell-Tankstellen eingezahlt werden.

Als Kunde der Norisbank hast du mehrere Möglichkeiten, Bargeld einzuzahlen:

  • Deutsche Bank Filialen: Hier kannst du Bargeld auf dein Norisbank-Konto einzahlen. Suche einfach eine Filiale der Deutschen Bank in deiner Nähe. Dort stehen Einzahlungsautomaten bereit, die du mit deiner Norisbank-Karte nutzen kannst.

  • Shell-Tankstellen: Einige Shell-Tankstellen bieten ebenfalls die Möglichkeit, Bargeld einzuzahlen. Dieser Service ist jedoch nicht an allen Standorten verfügbar, also check am besten vorher, ob die nächstgelegene Shell-Tankstelle diesen Service anbietet.

  • Einige Ausnahmen: Beachte, dass es ein Limit für die Anzahl der kostenlosen Einzahlungen pro Jahr geben kann. Informiere dich also vorher über die genauen Konditionen.

Die Einzahlung bei der Deutschen Bank ist besonders praktisch, da sie ein dichtes Filialnetz haben. So bist du nicht auf wenige Standorte beschränkt und kannst fast überall in Deutschland Bargeld auf dein Konto bringen. Bei der Nutzung von

Ist die Norisbank eine sichere Bank?

Die Norisbank ist eine zuverlässige Bank, die dem deutschen Einlagensicherungsfonds angehört, wodurch Kundeneinlagen bis zu einer bestimmten Höhe abgesichert sind.

Die Frage nach der Sicherheit einer Bank ist super wichtig. Bei der Norisbank kannst du dich entspannen, denn sie ist definitiv eine sichere Wahl:

  • Einlagensicherung: Wie alle deutschen Banken ist auch die Norisbank Teil des deutschen Einlagensicherungsfonds. Das bedeutet, dass dein Geld bis zu einer bestimmten Höhe komplett abgesichert ist. Falls die Bank also mal in Schwierigkeiten geraten sollte, ist dein Geld bis zu dieser Grenze sicher.

  • Teil der Deutschen Bank Gruppe: Die Norisbank ist ein Teil der Deutschen Bank Gruppe, einer der größten und etabliertesten Banken Deutschlands. Das gibt zusätzliches Vertrauen in ihre Stabilität und Zuverlässigkeit.

  • Transparente Bedingungen: Die Norisbank ist bekannt für ihre klaren und transparenten Geschäftsbedingungen. Du weißt also immer genau, woran du bist und welche Services du erwarten kannst.

Insgesamt kannst du also davon ausgehen, dass die Norisbank eine sichere Wahl für dein Geld ist. Mit der Einlagensicherung und der Zugehörigkeit zur Deutschen Bank Gruppe hast du eine solide Basis für deine Finanzgeschäfte.

Fazit zum Thema "Norisbank Unterkonto"

Das kostenlose C24 Smart-Konto >>> als Alternative zum Norisbank Unterkonto bietet interessante Möglichkeiten. Ein Unterkonto ist praktisch, um Finanzen klar zu strukturierenBei der Norisbank kannst du Unterkonten in Form von Tagesgeld- oder zusätzlichen Girokonten führen, wobei für Letztere Gebühren anfallen können. Solche Konten sind ideal, um Ausgaben zu managen und Sparziele zu verfolgen. Die Möglichkeit, zwei Konten zu führen, erhöht die Flexibilität. 

Die Sicherheit deiner Einlagen ist bei der Norisbank durch die Einlagensicherung und die Zugehörigkeit zur Deutschen Bank Gruppe gewährleistet. Somit ist die Norisbank eine solide Wahl für deine Bankgeschäfte, wobei das C24 Smart-Konto eine attraktive Alternative darstellt, je nachdem, welche Konditionen und Features dir wichtiger sind.

+++ TOP 3 Empfehlungen Girokonto mit Unterkonten +++

Empfehlung Nr. 1 – Kostenloses Top-Girokonto mit 2,5% Zinsen und 4 Unterkonten
>>> 2,5% Zinsen auf Girokonto und Unterkonten 
– Kontoführungsgebühr (p. M.): 0 €
– Anzahl Unterkonten: 4 
– kostenlose Mastercard

Empfehlung Nr. 2 – Smartes Girokonto mit 10 Unterkonten
>>> Starkes Konto mit Spar- und Budgeting-Tools
– Kontoführungsgebühr (p. M.): 4,90 €
– Anzahl Unterkonten: 10 
– kostenlose Mastercard

Empfehlung Nr. 3 – Premium-Konto mit bis zu 25 Unterkonten
>>> Umfangreiches Konto-Paket mit vielen Vorteilen
– Kontoführungsgebühr (p. M.) : 8,99 €
– Anzahl Unterkonten: 25 
– kostenlose bunq-Kreditkarte + umfangreiche Vorteile

FAQ

Welche Bank steckt hinter Norisbank?

Hinter der Norisbank steht die Deutsche Bank AG, eine der größten und renommiertesten Banken in Deutschland, die als Muttergesellschaft fungiert.

Wie viel Geld kann man abheben Norisbank?

Bei der Norisbank kann täglich bis zu 1.000 Euro am Geldautomaten abgehoben werden. Dieser Betrag ist ein Standardlimit für viele Bankent.

Wie lange dauert es ein Konto bei der Norisbank zu eröffnen?

Die Kontoeröffnung bei der Norisbank dauert in der Regel wenige Tage. Nach dem Online-Antrag und der Identitätsprüfung, die schnell abgeschlossen ist, wird das Konto meist innerhalb von 2-3 Werktagen freigeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner