Norisbank Kontoführungsgebühren - Ist das Girokonto kostenlos?

Titelbild zum Beitrag: "Norisbank Kontoführungsgebühren Ist das Girokonto kostenlos"

Du möchtest ein Girokonto bei der Norisbank abschließen? Du fragst dich allerdings, ob die Norisbank Kontoführungsgebühren verlangt? Dann bist du hier richtig. In diesem Beitrag zeigen wir dir, welche Kontomodelle die Norisbank aktuell anbietet und welche kostenfreien Girokonto-Alternativen es gibt.

Die Kontoführungsgebühren bei der Norisbank variieren je nach Kontotyp. Das Top-Girokonto ist unter bestimmten Bedingungen kostenlos, z. B. bei einem monatlichen Geldeingang über 500 Euro. Andernfalls beträgt die Gebühr 3,90 Euro pro Monat. Das Girokonto plus kostet 7,90 Euro monatlich.

Ein bedingungslos kostenloses Girokonto gibt es bei der Norisbank derzeit nicht. Eine kostenlose Kontoführung ist nur unter bestimmten Bedingungen möglich (siehe nächster Punkt). Hier kannst du das Top-Girokonto der Norisbank >>> eröffnen.

Wenn du ein bedingungslos kostenloses Girokonto haben willst, dann guck dir am besten unsere folgenden TOP 3 Girokonto-Empfehlungen an:

+++ TOP 3 kostenlose Girokonto-Empfehlungen +++

Empfehlung Nr. 1 – TOP-Angebot bei „Deutschlands bester Bank“ 
>>> kostenloses Girokonto bei Premium-Bank eröffnen
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 75 € + 3,5% Zinsen auf’s Tagesgeldkonto
– kostenlose Visa-Debitkarte

Empfehlung Nr. 2 – Gigantisches Girokonto mit 2,5% Zinsen + Top-Features
>>> Diese Bank zahlt 2,5% Zinsen auf ihr Girokonto
– Kontoführung: kostenlos
– Zinshöhe: 2,5% Zinsen p. a. (monatliche Zinszahlung)
– kostenlose Mastercard + 4 kostenfreie Unterkonten

Empfehlung Nr. 3 – Beliebte Direktbank mit 100 € Konto-Bonus
>>> Girokonto eröffnen und attraktiven Bonus sichern
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 100 €
– kostenlose Visa-Debitkarte + (fast) überall kostenlos Geld abheben

Wie hoch sind die Kontoführungsgebühren bei der Norisbank?

Bei der Norisbank gibt es zwei Hauptkontomodelle, und die Kontoführungsgebühren hängen von deiner Wahl und deinen Bedingungen ab. Schau dir die Details in der Tabelle an:

Kontoführungsgebühren und Kontomodelle Norisbank

KontomodellKontoführungsgebührenBesonderheiten
Top-Girokonto >>>0,- Euro (Bedingungen beachten)Mastercard Kreditkarte inklusive, kostenlose Bargeldauszahlungen, Dispo optional
Girokonto plus >>>7,90 Euro monatlichMastercard direkt Debitkarte inklusive, kostenlose Bargeldauszahlungen, Dispo optional

Das Top-Girokonto ist im Prinzip kostenlos, solange du entweder unter 21 Jahre alt bist oder einen monatlichen Geldeingang von mehr als 500 Euro hast. Falls der Geldeingang in einem Monat weniger als 500 Euro beträgt, fällt eine Gebühr von 3,90 Euro an – aber nur für diesen Monat und am Ende des Quartals berechnet.

Beim Girokonto plus ist die Sache einfacher: Hier zahlst du eine feste Gebühr von 7,90 Euro im Monat. Dieses Konto kommt ohne Bonitätsvoraussetzung, was es zugänglicher macht, falls das für dich ein Thema ist.

Beide Konten bieten coole Extras wie die Mastercard Kredit- oder Debitkarte und die Möglichkeit, weltweit kostenlos Geld abzuheben. Plus, beide sind mit Apple Pay nutzbar, was echt praktisch ist.

Ist Norisbank wirklich kostenlos?

Die Norisbank bietet das Top-Girokonto, das unter bestimmten Bedingungen kostenlos ist, wie bei einem monatlichen Geldeingang von über 500 Euro oder für Personen unter 21 Jahren.

Ob die Norisbank wirklich kostenlos ist, hängt von deinem gewählten Konto und deinen Umständen ab. Hier ein paar wichtige Infos:

Top-Girokonto >>>

  • Dieses Konto ist kostenlos, wenn du unter 21 Jahre alt bist oder mehr als 500 Euro pro Monat als Geldeingang hast.
  • Falls dein monatlicher Geldeingang unter 500 Euro liegt, fallen 3,90 Euro Kontoführungsgebühren pro Monat an, aber nur für die Monate, in denen das der Fall ist.

Girokonto Plus >>>

  • Dieses Konto hat eine feste Gebühr von 7,90 Euro pro Monat.
  • Es ist eine gute Option, wenn du keine Bonitätsvoraussetzungen erfüllen kannst oder willst.

Beide Konten bieten einige nette Extras wie kostenlose Bargeldabhebungen und eine inkludierte Mastercard. Aber nur das Top-Girokonto bietet die Möglichkeit, wirklich kostenfrei zu sein – solange du die Bedingungen erfüllst. 

Wie lange dauert es ein Konto bei der Norisbank zu eröffnen?

Die Kontoeröffnung bei der Norisbank dauert normalerweise etwa sechs Werktage, also rund eine Woche. Dies hängt auch von der gewählten Methode zur Identitätsverifizierung ab​​​​.

Bei der Norisbank ein Konto zu eröffnen, ist ein recht schneller und unkomplizierter Prozess. Hier ein kurzer Überblick:

  • Dauer: Normalerweise dauert die Kontoeröffnung etwa sechs Werktage, also rund eine Woche. Das ist ziemlich schnell, verglichen mit einigen anderen Banken.

  • Identitätsverifizierung: Die Dauer kann je nach gewähltem Verfahren zur Identitätsverifizierung variieren. Du hast die Wahl zwischen dem Video-Legitimationsverfahren und dem PostIdent-Verfahren. Das Video-Legitimationsverfahren ist oft schneller, da es online durchgeführt wird.

  • Antragstellung: Sobald du deinen Antrag gestellt und dich legitimiert hast, wirst du direkt deine IBAN erhalten. Dann kannst du dein Konto schon bald nutzen.

Es ist also ziemlich einfach und schnell, bei der Norisbank ein Konto zu eröffnen. Du brauchst nur ein paar Tage Geduld, und schon kannst du dein neues Konto in Anspruch nehmen. Denk daran, dass die schnelle Abwicklung auch davon abhängt, wie zügig du die erforderlichen Unterlagen einreichst und das Verifizierungsverfahren abschließt.

+++ TOP 3 kostenlose Girokonto-Empfehlungen +++

Empfehlung Nr. 1 – TOP-Angebot bei „Deutschlands bester Bank“ 
>>> kostenloses Girokonto bei Premium-Bank eröffnen
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 75 € + 3,5% Zinsen auf’s Tagesgeldkonto
– kostenlose Visa-Debitkarte

Empfehlung Nr. 2 – Gigantisches Girokonto mit 2,5% Zinsen + Top-Features
>>> Diese Bank zahlt 2,5% Zinsen auf ihr Girokonto
– Kontoführung: kostenlos
– Zinshöhe: 2,5% Zinsen p. a. (monatliche Zinszahlung)
– kostenlose Mastercard + 4 kostenfreie Unterkonten

Empfehlung Nr. 3 – Beliebte Direktbank mit 100 € Konto-Bonus
>>> Girokonto eröffnen und attraktiven Bonus sichern
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 100 €
– kostenlose Visa-Debitkarte + (fast) überall kostenlos Geld abheben

Wo kann ich kostenlos Geld abheben bei der Norisbank?

ostenlos Geld abheben bei der Norisbank? Klar, das geht! Hier ein paar Punkte, die du wissen solltest:

  • Deutschlandweit: Mit der Norisbank kannst du an allen Geldautomaten der Deutschen Bank und der Cash Group kostenlos Geld abheben. Das sind über 9.000 Automaten in ganz Deutschland.
  • Cash Group: Zur Cash Group gehören neben der Deutschen Bank auch die Postbank, Commerzbank und HypoVereinsbank sowie einige weitere Banken. Du hast also eine große Auswahl an Geldautomaten.
  • Ausland: Auch im Ausland kannst du an Geldautomaten mit dem Symbol der Deutschen Bank kostenlos Geld abheben. Das ist super praktisch, wenn du unterwegs oder im Urlaub bist.
  • Supermärkte: Bei vielen Supermärkten, wie REWE, Penny oder Netto, kannst du beim Einkaufen ab einem bestimmten Einkaufswert (oft 20 Euro) auch kostenlos Bargeld abheben. Das ist eine bequeme Option, wenn du sowieso einkaufen gehst.

Kurz gesagt, die Norisbank bietet dir viele Möglichkeiten, kostenlos Geld abzuheben, egal ob du in Deutschland unterwegs bist oder im Ausland. Es lohnt sich, die Standorte der Cash Group Automaten im Kopf zu haben, um immer schnell an Bargeld zu kommen, ohne extra Gebühren zu zahlen.

Welche Bank arbeitet mit der Norisbank zusammen?

Die Norisbank ist Teil der Deutschen Bank Gruppe, wodurch sie eng mit der Deutschen Bank zusammenarbeitet.

Die Norisbank gehört zur Deutschen Bank Gruppe. Das bedeutet, sie arbeitet eng mit der Deutschen Bank zusammen. Diese Zusammenarbeit bietet dir einige Vorteile, wie zum Beispiel die Nutzung der Geldautomaten der Deutschen Bank und der Cash Group, ohne dafür Gebühren zahlen zu müssen.

Wenn du also ein Konto bei der Norisbank hast, profitierst du von der Infrastruktur und den Dienstleistungen der Deutschen Bank. Das ist ein ziemlich guter Deal, denn du hast Zugang zu einem großen Netzwerk von Geldautomaten und Bankfilialen, was deine Bankgeschäfte deutlich erleichtert.

Ist die Norisbank sicher?

Die Norisbank, als Teil der Deutschen Bank Gruppe, gilt als eine sichere Bank. Hier einige Punkte, die das verdeutlichen:

  • Zugehörigkeit zur Deutschen Bank Gruppe: Die Norisbank profitiert von der Stabilität und dem Ruf der Deutschen Bank, einer der größten und renommiertesten Banken Deutschlands.

  • Regulierung und Aufsicht: Als deutsches Bankhaus steht die Norisbank unter strenger Aufsicht durch deutsche Finanzregulierungsbehörden. Das sorgt für zusätzliche Sicherheit und Vertrauen.

  • Sicherheitsmaßnahmen im Online-Banking: Moderne Sicherheitsstandards im Online-Banking, wie TAN-Verfahren und verschlüsselte Datenübertragung, schützen deine Transaktionen und persönlichen Informationen.

  • Einlagensicherung: Deine Einlagen bei der Norisbank sind durch die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde abgesichert. Zusätzlich gibt es noch die freiwillige Einlagensicherung der Deutschen Bank Gruppe.

All diese Faktoren zusammengenommen machen die Norisbank zu einer sehr sicheren Wahl für deine Bankgeschäfte. Die Einbindung in die Deutsche Bank Gruppe sorgt für zusätzliche Stabilität und Vertrauen, während die gesetzliche und freiwillige Einlagensicherung einen soliden Schutz für deine Gelder bietet.

Fazit zum Thema "Kontoführungsgebühren Norisbank"

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Norisbank flexible und attraktive Kontomodelle anbietet. Die Kontoführungsgebühren hängen vom gewählten Konto und den Bedingungen ab. Das Top-Girokonto kann unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos sein, während das Girokonto plus eine feste Monatsgebühr hat.

Die Kontoeröffnung ist ziemlich zügig, und als Kunde hast du den Vorteil, an vielen Orten kostenlos Geld abheben zu können. Die Norisbank, als Teil der Deutschen Bank Gruppe, bietet Sicherheit und Stabilität. Insgesamt ist sie eine gute Wahl für diejenigen, die ein kostengünstiges und zuverlässiges Bankkonto suchen.

Bildquelle: www.norisbank.de/girokonto/privatkunden/vergleich-girokonten.html

+++ TOP 3 kostenlose Girokonto-Empfehlungen +++

Empfehlung Nr. 1 – TOP-Angebot bei „Deutschlands bester Bank“ 
>>> kostenloses Girokonto bei Premium-Bank eröffnen
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 75 € + 3,5% Zinsen auf’s Tagesgeldkonto
– kostenlose Visa-Debitkarte

Empfehlung Nr. 2 – Gigantisches Girokonto mit 2,5% Zinsen + Top-Features
>>> Diese Bank zahlt 2,5% Zinsen auf ihr Girokonto
– Kontoführung: kostenlos
– Zinshöhe: 2,5% Zinsen p. a. (monatliche Zinszahlung)
– kostenlose Mastercard + 4 kostenfreie Unterkonten

Empfehlung Nr. 3 – Beliebte Direktbank mit 100 € Konto-Bonus
>>> Girokonto eröffnen und attraktiven Bonus sichern
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 100 €
– kostenlose Visa-Debitkarte + (fast) überall kostenlos Geld abheben

FAQ

Wie gut ist die Norisbank?

Die Norisbank, als Teil der Deutschen Bank Gruppe, bietet solide Bankdienstleistungen. Sie wird für ihr Online-Banking, die kostenfreie Kontoführung und den guten Kundenservice geschätzt, besonders bei ihrem Top-Girokonto und Kreditangeboten.

Was hat die Norisbank mit der Schufa zu tun?

Wie viele Banken führt auch die Norisbank eine Schufa-Abfrage durch. Dies dient der Bonitätsprüfung bei der Eröffnung eines Kontos oder der Beantragung eines Kredits, um das Risiko von Zahlungsausfällen zu minimieren.

Welche Konten gibt es bei der Norisbank?

Die Norisbank bietet verschiedene Kontomodelle, darunter das Top-Girokonto, das Top-Zinskonto und verschiedene Sparoptionen. Diese Konten sind auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten, vom täglichen Banking bis zum Sparen.

Welche Bank steckt hinter Norisbank?

Hinter der Norisbank steht die Deutsche Bank Gruppe. Als Tochterunternehmen profitiert die Norisbank von der Erfahrung und den Ressourcen einer der größten Banken Deutschlands.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner