ING Gemeinschaftskonto kostenlos eröffnen: 3-Schritte-Anleitung

Titelbild zum Beitrag: "ING Gemeinschaftskonto kostenlos eröffnen - 3-Schritte-Anleitung"

Du willst ein ING Gemeinschaftskonto kostenlos für dich und deinen Partner eröffnen? Du fragst du dich zudem, ob diese spezielle Kontoform von der ING angeboten wird und wie genau die Kontoeröffnung funktioniert. Dann bist du hier richtig.

Es ist grundsätzlich möglich ein Girokonto als Gemeinschaftskonto bei der ING zu eröffnen. Es muss hierfür lediglich der Kontoeröffnungsantrag für ein Gemeinschaftskonto ausgewählt und ausgefüllt werden.

Wir zeigen dir jetzt, wie du dein kostenloses ING Girokonto als Gemeinschaftskonto >>> in 3 einfachen Schritten eröffnen kannst.

ING Gemeinschaftskonto in 3 einfachen Schritten eröffnen

1. Schritt: kostenloses ING Girokonto als Gemeinschaftskonto >>> über diese offizielle ING-Seite eröffnen.

2. Schritt: Den Button „Jetzt eröffnen“ nutzen und anschließend den Button „Gemeinschaftskonto eröffnen“ auswählen.

3. Schritt: Den Kontoeröffnungsantrag anschließend komplett ausfüllen und per Mausklick absenden. Die ING wird euer kostenloses Gemeinschaftskonto eröffnen.

Die ING wird sich nach der Konteröffnung bezüglich der Identitätsüberprüfung mit euch in Verbindung setzen. Hierfür stehen euch grundsätzlich zwei Optionen zur Verfügung: entweder das Post-Ident-Verfahren oder das Video-Ident-Verfahren – ihr habt die Wahl.

Was kostet ein ING Gemeinschaftskonto?

Die ING bietet das Girokonto als Gemeinschaftskonto kostenlos an, wenn ein monatlicher Geldeingang von mehr als 700 € vorliegt oder einer der Kontoinhaber jünger als 28 Jahre alt ist.

Wenn keine dieser Bedingungen erfüllt ist, fallen für das Girokonto als Gemeinschaftskonto bei der ING Gebühren an.

Auf dem Girokonto-Markt gibt es neben dem ING Gemeinschaftskonto noch viele andere kostenlose Girokonten die als Gemeinschaftskonten eröffnet und geführt werden können. Unsere aktuellen Girokonto-Empfehlungen findest du hier:

+++ TOP 3 kostenlose Gemeinschaftskonto Empfehlungen +++

Empfehlung Nr. 1 – TOP-Angebot bei „Deutschlands bester Bank“ 
>>> Gemeinschaftskonto bei Premium-Bank eröffnen
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 75 € + 3,5% Zinsen auf’s Tagesgeldkonto
– kostenlose Visa-Debitkarte

Empfehlung Nr. 2 – Gigantisches Girokonto mit 2,5% Zinsen + Top-Features
>>> Girokonto mit anderen Nutzern teilen 
– Kontoführung: kostenlos
– Zinshöhe: 2,5% Zinsen p. a. (monatliche Zinszahlung)
– kostenlose Mastercard + 4 kostenfreie Unterkonten
– kein klassisches Gemeinschaftskonto

Empfehlung Nr. 3 – Beliebte Direktbank mit 100 € Konto-Bonus
>>> Gemeinschaftskonto eröffnen und attraktiven Bonus sichern
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 100 €
– kostenlose Visa-Debitkarte + (fast) überall kostenlos Geld abheben

Wie lange dauert die Kontoeröffnung bei der ING?

Die Kontoeröffnung bei der ING dauert in der Regel wenige Tage. Nach Eingang aller notwendigen Unterlagen und erfolgreicher Identitätsprüfung wird das Konto aktiviert und ist einsatzbereit.

Die Identitätsprüfung ist ein wichtiger Schritt, den Banken durchführen müssen, um sicherzustellen, dass du wirklich du bist. Das kann entweder über das PostIdent-Verfahren oder, noch bequemer, über das VideoIdent-Verfahren erfolgen. Bei VideoIdent führst du einfach ein kurzes Video-Gespräch mit einem Mitarbeiter der Bank, zeigst deinen Ausweis und bestätigst so deine Identität. Das geht schnell und spart den Weg zur Post.

Sobald dieser Schritt erledigt ist und die Bank alle Unterlagen hat, wird dein Konto freigeschaltet. Dann kannst du loslegen, Geld überweisen, deine Karte nutzen und alle anderen Funktionen des Kontos in Anspruch nehmen.

Wo kann ich mit der ING kostenlos Geld abheben?

Wenn du mit der ING unterwegs bist und Bargeld brauchst, gibt es gute Nachrichten für dich. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie und wo du kostenlos Geld abheben kannst. Hier ein Überblick:

  • ING Geldautomaten: Natürlich kannst du an allen Automaten der ING selbst ohne Gebühren Geld ziehen.

  • Partner-Geldautomaten: Die ING hat Partnerschaften mit verschiedenen Banken und Netzwerken. Das bedeutet, dass du auch an vielen anderen Automaten in Deutschland ohne zusätzliche Kosten Geld abheben kannst.

  • Euro-Länder: Wenn du im Urlaub oder auf Geschäftsreise in einem Euro-Land bist, kannst du dich entspannen. Abhebungen in Euro sind generell gebührenfrei.

Aber ein kleiner Tipp am Rande: Achte immer darauf, dass du vor der Abhebung am Geldautomaten überprüfst, ob Gebühren anfallen. Manchmal können Automaten, die nicht zur ING oder ihren Partnern gehören, Gebühren verlangen. Es wird in der Regel vor der Abhebung angezeigt, sodass du nicht überrascht wirst.

Ist das ING Gemeinschaftskonto ein oder Konto?

Das ING Gemeinschaftskonto ist ein „Und-Konto“. Das bedeutet, dass beide Kontoinhaber gemeinsam für alle Transaktionen und Entscheidungen verantwortlich sind und beide Unterschriften für bestimmte Vorgänge erforderlich sind.

Bei einem „Und-Konto“ müssen beide Kontoinhaber gemeinsam agieren. Stell dir vor, du und dein Partner möchten eine größere Überweisung tätigen oder eine andere wichtige Entscheidung bezüglich des Kontos treffen. In diesem Fall müssen beide von euch zustimmen und unterschreiben. Das bietet einerseits Sicherheit, denn es verhindert, dass eine Person allein über das gemeinsame Geld entscheidet. Andererseits erfordert es auch Absprache und Vertrauen zwischen den Kontoinhabern.

Es ist also ideal für Paare, Geschäftspartner oder enge Freunde, die ihre Finanzen gemeinsam verwalten möchten, aber dabei sicherstellen wollen, dass beide Parteien immer im Bilde sind und ein Mitspracherecht haben. Es ist eine gute Wahl, wenn du Wert auf gemeinsame Entscheidungsfindung legst und sicherstellen möchtest, dass beide Parteien gleichberechtigt sind. 

Wie viel Geld darf maximal auf das Girokonto von der ING?

Bei der ING gibt es für das Girokonto kein festgelegtes maximales Guthabenlimit. Kunden können beliebig hohe Beträge auf ihrem Konto halten.

 Bei der ING gibt es keine feste Obergrenze für das Guthaben auf dem Girokonto. Das bedeutet, du kannst so viel Geld darauf haben, wie du möchtest, ohne dir Sorgen über ein Limit machen zu müssen.

Das ist besonders praktisch, wenn du zum Beispiel eine größere Summe geerbt hast, einen Immobilienverkauf abgewickelt hast oder aus anderen Gründen plötzlich einen höheren Geldbetrag zur Verfügung hast. Du musst nicht überlegen, wie du das Geld aufteilst oder ob du ein zusätzliches Konto eröffnen musst.

Wie sicher ist mein Geld bei der ING DiBa?

Wenn es um dein Geld geht, ist Sicherheit natürlich ein großes Thema. Bei der ING DiBa kannst du beruhigt sein, denn hier sind mehrere Sicherheitsmechanismen am Werk, die dafür sorgen, dass dein Geld gut geschützt ist:

  • Einlagensicherungsfonds: Dein Geld ist durch den Einlagensicherungsfonds geschützt. Das bedeutet, dass bis zu einem bestimmten Betrag dein Geld sicher ist, selbst wenn es der Bank wirtschaftlich mal nicht so gut gehen sollte.

  • Moderne Technologien: Die ING DiBa setzt auf aktuelle Sicherheitstechnologien. Das betrifft sowohl den Online-Banking-Bereich als auch die Infrastruktur der Bank selbst. So sind zum Beispiel deine Transaktionen und Kontodaten durch verschlüsselte Verbindungen geschützt.

  • Regelmäßige Kontrollen: Die Bank unterzieht sich regelmäßigen internen und externen Prüfungen, um sicherzustellen, dass alle Sicherheitsstandards eingehalten werden.

  • Persönliche Sicherheitsmaßnahmen: Zusätzlich gibt dir die Bank Tools an die Hand, mit denen du dein Konto noch sicherer machen kannst. Dazu gehören zum Beispiel verschiedene Authentifizierungsmethoden für das Online-Banking.

Zusammengefasst: bei der ING DiBa ist dein Geld durch eine Kombination aus gesetzlichen Regelungen, moderner Technologie und proaktiven Sicherheitsmaßnahmen gut geschützt. Du kannst also beruhigt sein und dich auf das konzentrieren, was wirklich zählt: Deine Finanzen zu verwalten und deine Ziele zu erreichen.

+++ TOP 3 kostenlose Gemeinschaftskonto Empfehlungen +++

Empfehlung Nr. 1 – TOP-Angebot bei „Deutschlands bester Bank“ 
>>> Gemeinschaftskonto bei Premium-Bank eröffnen
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 75 € + 3,5% Zinsen auf’s Tagesgeldkonto
– kostenlose Visa-Debitkarte

Empfehlung Nr. 2 – Gigantisches Girokonto mit 2,5% Zinsen + Top-Features
>>> Girokonto mit anderen Nutzern teilen 
– Kontoführung: kostenlos
– Zinshöhe: 2,5% Zinsen p. a. (monatliche Zinszahlung)
– kostenlose Mastercard + 4 kostenfreie Unterkonten
– kein klassisches Gemeinschaftskonto

Empfehlung Nr. 3 – Beliebte Direktbank mit 100 € Konto-Bonus
>>> Gemeinschaftskonto eröffnen und attraktiven Bonus sichern
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 100 €
– kostenlose Visa-Debitkarte + (fast) überall kostenlos Geld abheben

Fazit zum "ING Gemeinschaftskonto"

Das ING Gemeinschaftskonto >>> bietet eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, Finanzen gemeinsam zu verwalten.  Dabei fallen (meist) keine Kosten für die Kontoführung an, was es zu einer attraktiven Option für Paare, WG-Bewohner oder Geschäftspartner macht. Die Kontoeröffnung geht zügig vonstatten, sodass du nicht lange warten musst, bis du und dein Kontopartner das Konto nutzen können.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Flexibilität beim Geldabheben. Mit der ING-Karte kannst du an vielen Stellen in Deutschland und im Euro-Ausland kostenlos Bargeld beziehen. Das Gemeinschaftskonto funktioniert als „Und-Konto“, was bedeutet, dass beide Kontoinhaber gemeinsam für Transaktionen und Entscheidungen verantwortlich sind. 

Bei der ING DiBa ist dein Geld gut aufgehoben. Dank des Einlagensicherungsfonds und moderner Sicherheitstechnologien kannst du beruhigt sein, dass dein Geld geschützt ist. Alles in allem bietet das ING Gemeinschaftskonto eine Kombination aus Einfachheit, Flexibilität und Sicherheit, die es zu einer hervorragenden Wahl für alle macht, die ein gemeinsames Konto suchen.

FAQ

Welche Konten gibt es bei der ING?

Die ING bietet eine Vielzahl von Konten an, darunter das Girokonto, das Direkt-Sparkonto, das Tagesgeldkonto, das Festgeldkonto sowie verschiedene Depot- und Wertpapierkonten.

Welche Geldautomaten gehören zur ING Diba?

Die ING Diba betreibt eigene Geldautomaten in verschiedenen Städten Deutschlands. Zudem können Kunden an Geldautomaten von Partnerbanken und -netzwerken gebührenfrei Geld abheben, was die Verfügbarkeit von Bargeld erheblich erweitert.

Wer steckt hinter der ING?

Die ING ist eine Tochtergesellschaft der ING Groep N.V., einer internationalen Bankengruppe mit Hauptsitz in den Niederlanden. Sie hat sich als eine der führenden Direktbanken in Deutschland etabliert und bietet eine breite Palette von Finanzdienstleistungen an.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner