DKB Aktivkunde: Einfacher Trick für den Vorteile-Status

Titelbild für den Beitrag: "DKB Aktivkunde Einfacher Trick für den Vorteile-Status"

Die DKB teilt Kunden in zwei Kategorien ein: Aktivkunden und Nicht-Aktivkunden. Aber was genau ist der Unterschied zwischen dem einen und anderen Status? Wir zeigen dir heute, welche Vorteile es mit sich bringt DKB Aktivkunden zu sein und mit welchem einfachen und völlig legalen Trick du diesen Status bekommen kannst.

Um den Status als DKB Aktivkunde zu erreichen ist es erforderlich, einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro auf dem DKB-Cash Girokonto zu verzeichnen. Dieser Betrag kann auch durch regelmäßige Daueraufträge von einem eigenen Konto auf das DKB Konto erreicht werden.

Mit anderen Worten: Die Geldeingänge, die für den DKB Aktivkunden-Status „gezählt“ werden, müssen nicht aus deinem Gehalt oder anderen Einkünften stammen. Du kannst ganz einfach einen Dauerauftrag mit einem Betrag von mindestens 700 Euro von einem anderen Konto auf dein DKB-Cash Girokonto >>> einrichten und du erhältst den Aktivkunden-Status mit allen Vorteilen.

Wir zeigen dir jetzt, wie du den DKB Aktivkunden Trick in 3 einfachen Schritten für dich einrichten kannst und so von dem hervorragenden kostenlosen DKB-Cash Girokonto >>> profitieren kannst.

Wenn du auf der Suche nach einem kostenfreien Girokonto bist, dann schau dir auch gerne unseren folgenden TOP 3 Empfehlungen an:

+++ TOP 3 kostenlose Girokonto-Empfehlungen +++

Empfehlung Nr. 1 – TOP-Angebot bei „Deutschlands bester Bank“ 
>>> kostenloses Girokonto bei Premium-Bank eröffnen
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 50 € + 3,5% Sonderzins auf’s Tagesgeldkonto
– kostenlose Visa-Debitkarte

Empfehlung Nr. 2 – Gigantisches Girokonto mit 2,5% Zinsen + Top-Features
>>> Diese Bank zahlt 2,5% Zinsen auf ihr Girokonto
– Kontoführung: kostenlos
– Zinshöhe: 2,5% Zinsen p. a. (monatliche Zinszahlung)
– kostenlose Mastercard + 4 kostenfreie Unterkonten

Empfehlung Nr. 3 – Komplett-kostenlos-Konto  + 150 € Willkommensbonus
>>> Girokonto eröffnen und attraktiven Bonus sichern
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 150 € Bonus bei Kontoeröffnung
– kostenlose Kreditkarte

DKB Aktivkunden-Trick: Aktivstatus legal in 3 Schritten erhalten

Du möchtest den DKB Aktivkunden-Status einfach und völlig legal bekommen? Kein Problem! Mit unserem DKB Aktivkunden Trick bekommst du den Status für dein kostenloses DKB-Cash Girokonto >>> mit allen Vorteilen ohne Probleme. Wir zeigen dir jetzt, wie du in 3 Schritten deinen Vorteile-Status erhältst. 

Schritt 1: Konto auswählen

Überlege dir, von welchem Konto du monatlich 700 € oder mehr auf dein DKB-Cash Konto überweisen möchtest. Wenn du keine 700 € auf einem Konto monatlich über hast, kannst du das Geld auch von mehreren Konten überweisen. Bei der DKB ist die Summe der monatlichen Geldeingänge auf deinem DKB Cash Girokonto entscheidend. 

Schritt 2: Monatlichen Dauerauftrag einrichten

Im nächsten Schritt richtest du den monatlichen Dauerauftrag auf dein DKB-Cash Girokonto über 700 € oder mehr ein. Wenn du das Geld von mehreren Konten nutzen willst, um den Aktivkunden-Status zu erhalten, dann richtest du entsprechend mehrere monatliche Daueraufträge in der Summe von mindestens 700 € ein.

Schritt 3: Geld per Dauerauftrag zurück überweisen (optional)

Wenn du das vorher per Dauerauftrag überwiesene Geld auf deinem DKB Girokonto nicht benötigst, kannst du dieses ganz einfach per Dauerauftrag zurück auf das ursprüngliche Konto überweisen. Dein DKB Aktivkunden-Status geht auf diese Weise nicht verloren.

Wie bekomme ich einen Aktivstatus DKB?

Um den Aktivstatus bei der DKB zu erreichen, ist ein monatlicher Geldeingang von mindestens 700 Euro auf dem DKB-Cash Girokonto erforderlich.

Jetzt fragst du dich wahrscheinlich, wie du diesen Aktivstatus bei der DKB bekommst. Ganz einfach: Dein DKB-Cash Girokonto >>> muss jeden Monat einen Geldeingang von mindestens 700 Euro verzeichnen. Das klingt erstmal nach viel, aber es gibt einige Tricks, wie du das erreichen kannst. Zum Beispiel kannst du dein Gehalt oder deine Rente darauf überweisen lassen. Aber auch regelmäßige Überweisungen von einem anderen Konto zählen dazu.

Falls du kein regelmäßiges Einkommen hast, das die Summe erreicht, gibt es noch andere Möglichkeiten. Du könntest zum Beispiel einen Teil deines Geldes auf ein anderes Konto überweisen und es dann zurück auf dein DKB-Konto überweisen. So erfüllst du die Bedingungen für den Aktivstatus, ohne dein Ausgabeverhalten großartig ändern zu müssen. Wichtig ist nur, dass die Überweisungen regelmäßig erfolgen und die Summe von 700 Euro jeden Monat erreicht wird. So kannst du alle Vorteile des Aktivkundenstatus nutzen.

Übrigens: In diesem Beitrag erfährst du, wie du ein DKB-Girokonto als Gemeinschaftskonto eröffnen kannst.

Welche Vorteile hat der Aktivkunde-Status?

Der Aktivkunden-Status bei der DKB bietet verschiedene Vorteile wie kostenfreie Kontoführung, günstigere Konditionen für Bankdienstleistungen und attraktive Bonusangebote.

Der Aktivkunden-Status bei der DKB ist echt was Feines, vor allem, wenn du das Maximum aus deinem DKB Girokonto >>> rausholen willst. Hier sind ein paar Highlights, die dich erwarten:

  • Kostenlose Kontoführung und Kreditkarte: Das ist ein echter Knaller. Keine monatlichen Gebühren für dein Girokonto und die dazugehörige Kreditkarte. Das spart dir im Jahr ein nettes Sümmchen.
  • Günstigere Konditionen: Ob beim Geldabheben im Ausland, bei Überweisungen in Fremdwährungen oder beim Dispo – als Aktivkunde profitierst du von besseren Konditionen. Das heißt, du zahlst weniger Gebühren und schonst damit deinen Geldbeutel.
  • Exklusive Angebote und Boni: Ab und zu wirft die DKB ihren Aktivkunden ein paar besondere Bonbons zu. Das kann zum Beispiel ein höherer Zinssatz auf dein Tagesgeldkonto sein oder Rabatte bei Partnerunternehmen. Da lohnt sich das Reinschauen in dein Online-Banking oder in die App immer wieder.

Kurzum, der Aktivkunden-Status ist dein Ticket zu einem kostengünstigeren und vorteilhafteren Banking-Erlebnis. Du sparst Geld und hast gleichzeitig Zugang zu Angeboten, die sonst nicht auf dem Tisch liegen würden.

Wenn du dir einen Überblick über den Girokonto-Markt verschaffen möchtest, dann wirf gerne einen Blick auf unseren folgenden Girokontorechner:

Wie werde ich wieder Aktivkunde DKB?

Um wieder Aktivkunde bei der DKB zu werden, muss man einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro auf dem DKB-Cash Girokonto sicherstellen.

Falls du deinen Aktivkunden-Status bei der DKB verloren hast, ist es ziemlich einfach, ihn zurückzubekommen. Der Schlüssel liegt im monatlichen Geldeingang auf deinem DKB-Cash Girokonto. Hier sind ein paar Tipps:

  • Monatlicher Geldeingang von 700 Euro: Das ist die magische Zahl. Sorge dafür, dass jeden Monat mindestens 700 Euro auf dein Konto fließen. Das kann dein Gehalt, deine Rente oder eine regelmäßige Überweisung von einem anderen Konto sein.

  • Regelmäßigkeit ist wichtig: Es reicht nicht, nur einmal diesen Betrag zu erreichen. Die 700 Euro müssen regelmäßig jeden Monat auf deinem Konto eingehen. Das zeigt der DKB, dass du ein aktiver Nutzer bist.

  • Flexibilität nutzen: Falls du kein regelmäßiges Einkommen in dieser Höhe hast, kannst du auch Geld von einem anderen Konto überweisen und wieder zurücküberweisen. Wichtig ist nur, dass die 700 Euro jeden Monat verbucht werden.

Sobald du diese Voraussetzung erfüllst, wirst du automatisch wieder zum Aktivkunden. Dann kannst du alle Vorteile, die damit einhergehen, erneut genießen. Also, leg los und hol dir deinen Status zurück!

Was kostet ein DKB Girokonto ohne Aktivstatus?

Ein DKB Girokonto ohne Aktivstatus kostet 4,50 Euro pro Monat, falls der monatliche Geldeingang unter 700 Euro liegt und der Kontoinhaber über 28 Jahre alt ist​​.

Wenn du also kein Aktivkunde bei der DKB bist, musst du ein paar Dinge beachten. Erstens, das Konto kostet dich 4,50 Euro im Monat. Das ist nicht die Welt, aber es läppert sich über das Jahr gesehen schon zusammen. Es lohnt sich also, zu überlegen, ob du nicht doch den Aktivkunden-Status anstreben willst.

Es gibt noch ein paar andere Punkte, die du im Kopf behalten solltest:

  • Alter über 28 Jahre: Die Gebühr gilt für Kontoinhaber, die älter als 28 Jahre sind. Wenn du jünger bist, hast du Glück, denn dann bleibt dein Girokonto auch ohne Aktivstatus kostenfrei.

  • Geldeingang unter 700 Euro: Falls du es schaffst, deine Einkünfte so zu organisieren, dass mindestens 700 Euro monatlich auf dein Konto kommen, entfallen die Gebühren und du wirst zum Aktivkunden.

Insgesamt ist es also eine Überlegung wert, ob du die Bedingungen für den Aktivstatus erfüllen kannst, um diese monatlichen Kosten zu sparen.

Ist die DKB sicher?

Die DKB ist als Tochterunternehmen der Bayerischen Landesbank und eine der größten Banken Deutschlands grundsätzlich als sicher einzustufen. Sie bietet umfassende Sicherheitsmaßnahmen und ist im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung abgesichert.

Wenn es um die Sicherheit deiner Finanzen geht, ist die DKB eine ziemlich zuverlässige Wahl. Hier sind ein paar Punkte, die das untermauern:

  • Starke Muttergesellschaft: Die DKB ist Teil der Bayerischen Landesbank, eine der größten Banken in Deutschland. Das gibt schon mal ein gutes Gefühl der Stabilität.

  • Sicherheitsmaßnahmen: Die Bank nimmt die Sicherheit ernst. Sie warnt aktiv vor Phishing und Betrugsversuchen und setzt modernste Technologien ein, um deine Daten zu schützen.

  • Einlagensicherung: Dein Geld ist bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Person über die gesetzliche Einlagensicherung geschützt. Das heißt, selbst wenn die Bank in Schwierigkeiten geraten sollte, ist dein Geld bis zu diesem Betrag sicher.

Kurz gesagt, bei der DKB kannst du dich ziemlich sicher fühlen. Die Bank kombiniert die Stabilität einer großen Muttergesellschaft mit effektiven Sicherheitsmaßnahmen und der Einlagensicherung, um deine Finanzen zu schützen.

+++ TOP 3 kostenlose Girokonto-Empfehlungen +++

Empfehlung Nr. 1 – TOP-Angebot bei „Deutschlands bester Bank“ 
>>> kostenloses Girokonto bei Premium-Bank eröffnen
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 50 € + 3,5% Sonderzins auf’s Tagesgeldkonto
– kostenlose Visa-Debitkarte

Empfehlung Nr. 2 – Gigantisches Girokonto mit 2,5% Zinsen + Top-Features
>>> Diese Bank zahlt 2,5% Zinsen auf ihr Girokonto
– Kontoführung: kostenlos
– Zinshöhe: 2,5% Zinsen p. a. (monatliche Zinszahlung)
– kostenlose Mastercard + 4 kostenfreie Unterkonten

Empfehlung Nr. 3 – Komplett-kostenlos-Konto  + 150 € Willkommensbonus
>>> Girokonto eröffnen und attraktiven Bonus sichern
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 150 € Bonus bei Kontoeröffnung
– kostenlose Kreditkarte

Fazit zum Thema "DKB Aktivkunde Trick"

Der Trick, Aktivkunde bei der DKB zu werden, ist einfacher als gedacht. Wähle zuerst das passende Konto. Dann richtest du einen monatlichen Dauerauftrag ein, um sicherzustellen, dass mindestens 700 Euro pro Monat auf dein Konto fließen. Optional kannst du das Geld zurück überweisen, falls nötig.

Als Aktivkunde profitierst du von kostenlosen Kontoführungsgebühren und besseren Konditionen. Falls du diesen Status verlierst, kannst du ihn leicht zurückgewinnen, indem du die Geldeingänge anpasst. Ohne Aktivstatus kostet das Konto 4,50 Euro im Monat. Es lohnt sich also, den Aktivkunden-Status anzustreben.

FAQ

Wo kann ich in der DKB App den Aktivkunden-Status sehen?

In der DKB App lässt sich der Aktivkunden-Status im Bereich „Finanzstatus“ einsehen. Dort werden alle relevanten Informationen zum Konto, einschließlich des aktuellen Kundenstatus, angezeigt.

Gibt es für Aktivkunden anderen Zinsen als für Nicht-Aktivkunden?

Aktivkunden der DKB erhalten oft andere Zinsen als Nicht-Aktivkunden. Dies kann sich auf verschiedene Produkte beziehen, wie Tagesgeldkonten, wobei Aktivkunden in der Regel günstigere Konditionen genießen.

Was zählt alles als Geldeingang bei der DKB?

Als Geldeingang bei der DKB zählen unter anderem Gehälter, Renten, regelmäßige Überweisungen von anderen Konten oder staatliche Leistungen. Wichtig ist, dass der Geldeingang monatlich erfolgt und die erforderliche Summe erreicht, um den Aktivkunden-Status zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner