Deutsche Bank Kontoführungsgebühren - Kosten Girokonto

Titelbild zum Beitrag: "Deutsche Bank Kontoführungsgebühren Kosten Girokonto"

Kontoführungsgebühren sind ein Thema, das bei der Deutschen Bank sowohl Bestands- als auch Neukunden betrifft. Auf Jahressicht betrachtet addieren sich die monatlichen Gebühren zu einem wesentlichen Kostenfaktor. Wir zeigen dir heute, wie hoch die Kontoführungsgebühren bei der Deutschen Bank sind und welche kostenlosen Konto-Alternative es gibt.

Die Kontoführungsgebühren der Deutschen Bank unterscheiden sich je nach Kontomodell und liegen zwischen 0 € und 13,90 € monatlich. 

Die Deutsche Bank ist im Bereich der Kontoführungsgebühren also eher teuer. Aber es gibt auch sehr gute kostenlose Alternativen. Die besten hiervon zeigen wir dir jetzt in unseren TOP 3 Girokonto Empfehlungen. Natürlich erfährst du auch alles Wichtige zum Thema „Kontoführungsgebühren bei der Deutschen Bank“. 

+++ TOP 3 kostenlose Girokonto-Empfehlungen +++

Empfehlung Nr. 1 – TOP-Angebot bei „Deutschlands bester Bank“ 
>>> kostenloses Girokonto bei Premium-Bank eröffnen
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 75 € + 3,5% Zinsen auf’s Tagesgeldkonto
– kostenlose Visa-Debitkarte

Empfehlung Nr. 2 – Gigantisches Girokonto mit 2,5% Zinsen + Top-Features
>>> Diese Bank zahlt 2,5% Zinsen auf ihr Girokonto
– Kontoführung: kostenlos
– Zinshöhe: 2,5% Zinsen p. a. (monatliche Zinszahlung)
– kostenlose Mastercard + 4 kostenfreie Unterkonten

Empfehlung Nr. 3 – Beliebte Direktbank mit 100 € Konto-Bonus
>>> Girokonto eröffnen und attraktiven Bonus sichern
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 100 €
– kostenlose Visa-Debitkarte + (fast) überall kostenlos Geld abheben

Wie hoch ist die monatliche Kontoführungsgebühr bei der Deutschen Bank?

Bei der Deutschen Bank gibt es verschiedene Girokonto-Modelle, die auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten sind. Die folgende Tabelle gibt dir eine Übersicht über die Kontoführungsgebühren für ein Girokonto bei der Deutschen Bank:

Kontoführungsgebühr Deutsche Bank

KontomodellMonatliche Kontoführungsgebühr
Junges Konto >>>0,00 Euro
AktivKonto >>>6,90 Euro
BestKonto >>>13,90 Euro

Das „Junge Konto“ ist speziell für jüngere Kundinnen und Kunden gedacht und bietet den Vorteil, dass keine monatlichen Kontoführungsgebühren anfallen. Dieses Konto ist besonders attraktiv für Schüler, Auszubildende oder Studierende, die oft ein begrenztes Budget haben und daher von kostenlosen Konten profitieren können.

Das „AktivKonto“ hingegen ist ein Standardkonto, das mit einer monatlichen Gebühr von 6,90 Euro verbunden ist. Es bietet grundlegende Bankdienstleistungen und eignet sich für Personen, die ein einfaches und unkompliziertes Girokonto suchen.

Für diejenigen, die ein umfangreicheres Servicepaket wünschen, ist das „BestKonto“ eine gute Wahl. Dieses Konto kommt mit einer monatlichen Gebühr von 13,90 Euro, bietet aber zusätzliche Vorteile und Services, die den höheren Preis rechtfertigen können. Zum Beispiel sind bei diesem Konto die Beleghaften Überweisungen kostenlos, und es beinhaltet eine MasterCard Gold Kreditkarte ohne jährliche Gebühr, die normalerweise 82 Euro kostet. Hinzu kommt ein Reiseservice mit Rückvergütungen, was für Vielreisende interessant sein kann.

Hat die Deutsche Bank ein kostenloses Girokonto?

Die Deutsche Bank bietet mit dem „Jungen Konto“ eine kostenlose Girokonto-Option an, die speziell für junge Leute konzipiert ist. Das „Junge Konto“ richtet sich allerdings nur an Personen zwischen 18 und 30 Jahren, die Schüler, in Ausbildung,  Studenten oder Bundesfreiwilligendienst-Leistende sind. 

Die Deutsche Bank bietet ein kostenloses Girokonto an, das das „Junge Konto“ >>> genannt wird. Dieses Konto ist ideal für junge Menschen wie Schüler, Auszubildende oder Studierende, die oft knapp bei Kasse sind. Das bedeutet, du bekommst die grundlegenden Funktionen eines Girokontos, ohne monatliche Gebühren zahlen zu müssen.

Denk aber daran, dass dieses Konto spezielle Bedingungen hat, wie z. B. dass es nur für Personen zwischen 18 und 30 Jahren gedacht ist und sich zudem nur an Schüler, in Ausbildung befindliche Personen, Studenten oder Bundesfreiwilligendienst-Leistende richtet.

Was kostet die EC Karte bei der Deutschen Bank?

Die Kosten für eine EC-Karte, auch als Deutsche Bank Card bezeichnet, variieren je nach gewähltem Kontomodell bei der Deutschen Bank. Hier eine kurze Zusammenfassung:

  • Das Junge Konto: Für Schüler, Azubis, Studenten und Bundesfreiwilligendienstleistende bis 30 Jahre ist die Deutsche Bank Card kostenlos.
  • AktivKonto: Hier beträgt der monatliche Grundpreis 6,90 Euro, und die Deutsche Bank Card ist inklusive.
  • BestKonto: Bei einem monatlichen Grundpreis von 13,90 Euro ist die Deutsche Bank Card ebenfalls inklusive.

Diese Karten bieten verschiedene Vorteile und Services, abhängig vom Kontotyp. Während das Junge Konto speziell für junge Leute konzipiert ist und kostenfrei bleibt, bieten die anderen Konten zusätzliche Features und Dienstleistungen, die im monatlichen Grundpreis enthalten sind. 

+++ TOP 3 kostenlose Girokonto-Empfehlungen +++

Empfehlung Nr. 1 – TOP-Angebot bei „Deutschlands bester Bank“ 
>>> kostenloses Girokonto bei Premium-Bank eröffnen
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 75 € + 3,5% Zinsen auf’s Tagesgeldkonto
– kostenlose Visa-Debitkarte

Empfehlung Nr. 2 – Gigantisches Girokonto mit 2,5% Zinsen + Top-Features
>>> Diese Bank zahlt 2,5% Zinsen auf ihr Girokonto
– Kontoführung: kostenlos
– Zinshöhe: 2,5% Zinsen p. a. (monatliche Zinszahlung)
– kostenlose Mastercard + 4 kostenfreie Unterkonten

Empfehlung Nr. 3 – Beliebte Direktbank mit 100 € Konto-Bonus
>>> Girokonto eröffnen und attraktiven Bonus sichern
– Kontoführung: kostenlos
– Bonus-Prämie: 100 €
– kostenlose Visa-Debitkarte + (fast) überall kostenlos Geld abheben

Wie teuer ist ein Kontoauszug bei der Deutschen Bank?

Die Informationen auf der Webseite der Deutschen Bank geben keinen direkten Aufschluss über die spezifischen Kosten eines Kontoauszugs

In der Regel sind Kontoauszüge bei vielen Banken kostenlos, wenn sie digital über das Online-Banking abgerufen werden. Für postalisch zugesandte oder am Automaten gedruckte Kontoauszüge können jedoch manchmal Gebühren anfallen. Diese Gebühren variieren je nach Bank und Kontomodell. Es ist empfehlenswert, sich direkt bei der Deutschen Bank zu erkundigen oder die entsprechenden Kontobedingungen für genaue Informationen zu überprüfen.

Was ist ein Basiskonto bei der Deutschen Bank?

Das Basiskonto bei der Deutschen Bank ist eine Art Girokonto, das speziell darauf ausgerichtet ist, grundlegende Bankdienstleistungen für alle zugänglich zu machen.

Hier sind einige wichtige Punkte, die du über das Basiskonto wissen solltest:

  • Zugänglichkeit: Das Basiskonto steht jedem zur Verfügung, unabhängig von der Bonität oder dem sozialen Status. Es ist ideal für Personen, die sonst Schwierigkeiten hätten, ein reguläres Bankkonto zu eröffnen.

  • Funktionen: Mit dem Basiskonto kannst du alle Standard-Bankgeschäfte wie Überweisungen, Daueraufträge und Lastschriften durchführen. Es ermöglicht dir, am bargeldlosen Zahlungsverkehr teilzunehmen.

  • Kosten: Für das Basiskonto wird ein monatlicher Grundpreis erhoben. Die genaue Höhe dieses Preises kann variieren, daher ist es ratsam, die aktuellen Konditionen direkt bei der Deutschen Bank zu überprüfen.

  • Karten: Zum Konto gehört eine Girocard (Debitkarte), mit der du Geld abheben und bargeldlos bezahlen kannst.

Das Basiskonto ist eine gute Lösung für Menschen, die ein einfaches, aber funktionales Konto benötigen, ohne sich um komplexe Gebührenstrukturen oder Bonitätsprüfungen sorgen zu müssen. Es bietet die grundlegenden Funktionen eines Girokontos und gewährleistet so die finanzielle Teilhabe für alle.

Wie viel Geld darf ich auf dem Konto haben Deutsche Bank?

Es gibt bei der Deutschen Bank keine explizite Obergrenze für das Guthaben auf einem Girokonto.

Du solltest wissen, dass bei der Deutschen Bank keine direkte Begrenzung für das Guthaben auf deinem Girokonto besteht. Du kannst also theoretisch beliebig viel Geld darauf haben. Wenn du größere Summen anlegen möchtest, ist es sinnvoll, sich nach alternativen Anlagemöglichkeiten wie z. B. einem Tagesgeldkonto umzusehen.

Wo kann ich mit Deutscher Bank Karte kostenlos Geld abheben?

Mit einer Karte der Deutschen Bank kannst du an vielen Orten kostenlos Geld abheben. Das ist besonders praktisch, wenn du unterwegs bist und Bargeld brauchst. Hier ein Überblick, wo das möglich ist:

  • Deutsche Bank Geldautomaten: Natürlich kannst du an allen Geldautomaten der Deutschen Bank in Deutschland kostenlos Geld abheben. Diese findest du ziemlich häufig in Städten und größeren Ortschaften.
  • Cash Group Automaten: Als Kunde der Deutschen Bank bist du auch Teil der Cash Group. Das bedeutet, du kannst bei Banken der Cash Group, wie Commerzbank, Postbank, HypoVereinsbank und einigen anderen, ohne Gebühren Geld abheben.
  • Ausland: Im Ausland kannst du an Geldautomaten mit dem Deutsche Bank-Logo oder denen ihrer Partnerbanken kostenlos Geld abheben. Achte auf die entsprechenden Logos oder informiere dich vor der Reise, welche Banken Partner sind.
  • Shell Tankstellen: Einige Shell Tankstellen in Deutschland bieten ebenfalls die Möglichkeit, kostenlos Geld abzuheben. Das ist eine coole Option, wenn gerade kein Bankautomat in der Nähe ist.

Es lohnt sich also, die Standorte der Cash Group und Partnerbanken im Kopf zu haben, um unterwegs nicht unnötig Gebühren zu zahlen. Immer dran denken: Bei Fremdbanken oder im Nicht-Euro-Ausland können Gebühren anfallen.

Ist die Deutsche Bank sicher?

Die Deutsche Bank gilt als sicher, mit umfassenden Maßnahmen zum Schutz von Kundendaten und Geldern, und steht unter Aufsicht von Finanzregulierungsbehörden.

Die Sicherheit deiner Finanzen und Daten ist bei der Deutschen Bank ein wichtiges Anliegen. Hier einige Punkte, die das verdeutlichen:

  • Regulierung und Aufsicht: Die Deutsche Bank steht unter strenger Aufsicht von Finanzregulierungsbehörden. Das stellt sicher, dass sie sich an alle relevanten Gesetze und Vorschriften hält.
  • Sicherheitsmaßnahmen: Sie verwendet fortschrittliche Technologien und Verfahren, um Kundendaten und Gelder zu schützen. Dazu gehören verschlüsselte Verbindungen, sichere Authentifizierungsverfahren und regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen.
  • Risikomanagement: Die Bank hat ein robustes Risikomanagementsystem, das darauf abzielt, finanzielle Risiken zu minimieren und die Stabilität des Unternehmens zu gewährleisten.
  • Kundenservice und Beratung: Bei Problemen oder Verdacht auf Betrug bietet die Deutsche Bank schnellen Kundenservice und Beratung. Sie unterstützt dich, falls du Bedenken hinsichtlich der Sicherheit deines Kontos hast.

Fazit zum Thema "Kontoführungsgebühren der Deutschen Bank"

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Deutsche Bank eine Reihe von Girokontomodellen mit unterschiedlichen Gebührenstrukturen anbietet.
 
Während das „Junge Konto“ kostenlos ist, fallen für andere Modelle Gebühren an, die bis zu 13,90 Euro monatlich betragen können. Zwar bietet die Bank auch kostenlose Bargeldabhebungen an vielen Standorten und eine Reihe von Kartenoptionen, jedoch sind die Kontoführungsgebühren im Vergleich zu anderen Banken relativ hoch.
 
Das Basiskonto der Deutschen Bank erfüllt zwar grundlegende Bankdienstleistungen, aber Kunden, die nach kostengünstigeren Optionen suchen, könnten Alternativen in Betracht ziehen, die geringere oder keine Gebühren erheben. Insgesamt ist die Deutsche Bank eine sichere Wahl, doch für preisbewusste Kundinnen und Kunden gibt es möglicherweise bessere Alternativen.
 

Bildquelle: www.deutsche-bank.de/pk/konto-und-karte/konten-im-ueberblick/konten-im-vergleich.html

FAQ

Hat die Deutsche Bank die Kontoführungsgebühren erhöht?

Die Deutsche Bank hat ihre Kontoführungsgebühren um rund 20% erhöht. Diese Erhöhung ist im Kontext der wirtschaftlichen Veränderungen und Herausforderungen, insbesondere während der Corona-Krise, zu sehen​

Wie hoch sind die Gebühren für ein Girokonto?

Die Deutsche Bank bietet verschiedene Girokontomodelle mit unterschiedlichen Gebühren: kostenloses Konto (Junges Konto), 6,90 Euro monatlich (AktivKonto) und 13,90 Euro monatlich (BestKonto).

Welche Karten gibt es bei der Deutschen Bank?

Die Deutsche Bank bietet eine Reihe von Kartenoptionen an, darunter die Deutsche Bank Card (Debitkarte) für verschiedene Kontotypen, Deutsche Bank Card Gold (Kreditkarte), SparCard, MasterCard und VISA (Kreditkarten), MasterCard GOLD oder VISA GOLD, MasterCard Travel und die Deutsche Bank BusinessCard (Debitkarte). Die Gebühren variieren je nach Kartentyp und zugehörigem Kontomodell.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner