Consorsbank Tagesgeldkonto ohne Depot eröffnen & führen

Titelbild zum Beitrag: "Consorsbank Tagesgeldkonto ohne Girokonto eröffnen & führen"

Du willst ein Consorsbank-Tagesgeldkonto ohne Depot eröffnen? Zudem fragst du dich, ob die Consorsbank diese Option überhaupt anbietet? Dann lies weiter. Wir klären deine Fragen und zeigen dir, welche attraktiven Alternativen es auf dem Markt gibt.

Es ist nicht möglich ein Consorsbank-Tagesgeldkonto ohne Depot zu eröffnen. Das kostenlose Depot der Consorsbank muss bei der Konteröffnung mit eröffnet werden. 

Das Gute vorweg: Das Depot der Consorsbank ist komplett kostenlos. Dir entstehen also keine zusätzlichen Kosten. Du hast also 2 Optionen: 

Option 1) Consorsbank-Tagesgeldkonto mit kostenlosem Depot eröffnen >>>

Option 2) Wenn du kein Depot möchtest, kannst du einfach ein kostenloses Tagesgeldkonto ohne Depot bei einer unserer Tagesgeldkonto-Empfehlungen ohne weitere Produkte oder unser folgenden Top-Empfehlung ohne Depot eröffnen.

Option 1: Consorsbank Tagesgeldkonto in 3 Schritten eröffnen

1. Schritt: Kostenloses Consorsbank-Tagesgeldkonto >>> mit Depot über diese offizielle Seite der Bank eröffnen.

2. Schritt: Den Kontoeröffnungsantrag für das Consorsbank-Tagesgeldkonto über den Button „Tagesgeldkonto eröffnen“ aufrufen und ausfüllen.

3. Schritt: Den ausgefüllten Kontoeröffnungsantrag online absenden – fertig.

Anschließend wird die Consorsbank dein Tagesgeldkonto eröffnen und sich nach der Kontoeröffnung bezüglich der Identitätsüberprüfung mit dir in Verbindung setzen. Es stehen dir für die Identitätsüberprüfung das Post-Ident oder Video-Ident-Verfahren zur Verfügung.

Option 2: Tagesgeldkonto ohne Depot eröffnen - kostenlose Alternative zur Consorsbank

Die Suresse Direkt Bank >>>  bietet ein hoch verzinstes Tagesgeldkonto ohne Depot an – selbstverständlich kostenlos ohne weitere Gebühren oder Nebenbedingungen.

Die Bank wirbt neben einem hervorragenden Zinssatz mit folgenden Vorteilen:

  • Tägliche Verfügbarkeit
  • Jederzeit Geld einzahlen
  • Sicher, einfach und flexibel sparen
  • Einlagensicherung bis 100.000 €

Tagesgeldkonto ohne Depot bei Suresse Direkt Bank eröffnen

1. Schritt: Suresse Direkt Bank Tagesgeldkonto ohne Depot kostenlos >>> über diese offizielle Seite der Bank eröffnen.

2. Schritt: Kontoeröffnungsantrag für das Tagesgeldkonto über den Button „Ein Konto eröffnen“ aufrufen, vollständig ausfüllen und den Antrag abschicken

3. Schritt: Nach der Kontoeröffnung einfach per Video-Ident (von Zuhause aus) oder Post-ident (bei der deutschen Post) legitimieren.

Wie du siehst, ist es kinderleicht ein kostenloses Tagesgeldkonto ohne Depot mit Top-Zins bei der Suresse Direkt Bank einzurichten

Wie funktioniert Tagesgeldkonto bei der Consorsbank?

Du fragst dich, wie ein Tagesgeldkonto bei der Consorsbank funktioniert? Es ist ziemlich unkompliziert und ich erkläre dir die wichtigsten Punkte:

  • Kontoeröffnung: Zuerst besuchst du die Website der Consorsbank und wählst den Bereich für Tagesgeldkonten aus. Der Online-Antragsprozess ist einfach und du musst nur ein paar Unterlagen einreichen. Deine Identität wird meistens über Post-Ident oder Video-Ident bestätigt.

  • Einlagen und Zinsen: Sobald dein Konto aktiv ist, kannst du Geld einzahlen. Die Consorsbank bietet oft attraktive Zinsen, vor allem für Neukunden. Die Zinsen werden in der Regel vierteljährlich gutgeschrieben.

  • Flexibilität: Das Tolle an einem Tagesgeldkonto ist die Flexibilität. Du kannst jederzeit Geld einzahlen oder abheben, ohne Kündigungsfristen oder Mindestlaufzeiten.

  • Online-Verwaltung: Dein Konto kannst du bequem online verwalten. Überweisungen, Kontoauszüge und Zinsberechnungen – alles ist digital und leicht zugänglich.

  • Sicherheit: Die Consorsbank legt großen Wert auf Sicherheit. Deine Einlagen sind durch den deutschen Einlagensicherungsfonds geschützt und die Bank verwendet moderne Sicherheitstechnologien für Online-Transaktionen.

Bei welchen Banken kann ich ein Tagesgeldkonto ohne Depot eröffnen?

Du fragst dich, wie du ein Tagesgeldkonto eröffnen kannst, ohne gleichzeitig ein Depot eröffnen zu müssen? Kein Problem, du hast im Grunde zwei Optionen:

Direktbanken: Diese Banken agieren hauptsächlich online und haben oft verlockende Tagesgeld-Angebote im Portfolio. Weil sie keine teuren Filialen unterhalten und mit weniger Personal auskommen, können sie oft bessere Zinsen bieten. Zu den bekanntesten Direktbanken in Deutschland, bei denen du ein Tagesgeldkonto ohne Depot eröffnen kannst, gehören ING, DKB und natürlich auch Comdirect.

Filialbanken: Bei den klassischen Banken mit Filialstruktur, wie etwa der Sparkasse oder der Commerzbank, kannst du in der Regel auch ein Tagesgeldkonto ohne Depot eröffnen.

Viele der etablierten Direktbanken bieten Tagesgeldkonten an, die nicht unbedingt an ein Depot gekoppelt sein müssen (es gibt Ausnahmen wie die Consorsbank). Gerade bei diesen Online-Banken findest du oft bessere Zinsen für dein Tagesgeld. Daher könnte es sinnvoll sein, gerade bei diesen Banken genauer hinzuschauen.

Ist ein Tagesgeldkonto bei der Consorsbank kostenlos?

Ein Tagesgeldkonto bei der Consorsbank ist in der Regel kostenlos. Es fallen keine weiteren monatlichen Gebühren für die Kontoführung an. 

Und gibt es darüber hinaus weitere Kosten, die entstehen können?

In diesem Punkt gibt es bei der Consorsbank ebenfalls keine Überraschungen. Es gibt keine weiteren Kosten oder Gebühren z. B. für Überweisungen. Du kannst zu jedem Zeitpunkt Geld einzahlen oder abheben, ohne hierfür Geld zu zahlen.

Da sich die Konditionen von Banken ändern können, ist es ratsam die Kosten und Gebühren deiner Bank im Auge zu behalten. 

+++ TOP 3 Tagesgeldkonto ohne Girokonto +++

Empfehlung Nr. 1 – 4,01% Tagesgeld mit wöchentlicher Zinszahlung 
>>> Sichere niederländische Bank mit Tagesgeld Best-Zinsangebot 
– Zinssatz: Aktuell 4,01% Zinsen p.a. (wöchentliche Zinszahlung)
– Zinsbindung: 4 Monate

Empfehlung Nr. 2 – 3,80% Zinsen ohne Zinsbindung (kein Lockangebot)
>>> Eine der sichersten Banken der Welt mit sehr gutem Tagesgeldangebot
– Zinssatz: 3,80% Zinsen p.a. (monatliche Zinszahlung)
– Zinsbindung: keine Zinsbindung vorhanden
– Vielfach ausgezeichnete Landesbank 

Empfehlung Nr. 3 – Sichere Großbank für den beständigen Anleger
>>> Diese sichere Großbank zahlt hohe Zinsen
– Zinssatz: 3,75% Zinsen p.a. (vierteljährliche Zinszahlung)
– Zinsbindung: 5 Monate

Wie sicher ist die Consorsbank?

Bei der Consorsbank kannst du aber beruhigt sein, und hier sind einige Gründe dafür:

  • Regulierung und Aufsicht: Die Consorsbank ist in Deutschland registriert und wird von der BaFin, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, reguliert. Das gibt schon mal ein gutes Sicherheitsgefühl.

  • Teil der BNP Paribas Gruppe: Als Tochter der französischen BNP Paribas, einer der größten Banken Europas, profitiert die Consorsbank von der finanziellen Stabilität und den Ressourcen einer großen Bankengruppe.

  • Einlagensicherung: Dein Geld ist durch den deutschen Einlagensicherungsfonds geschützt. Bis zu 100.000 Euro pro Kunde sind abgesichert, falls die Bank in Schieflage geraten sollte.

  • Moderne Sicherheitstechnologien: Die Consorsbank setzt auf aktuelle Verschlüsselungstechniken und Zwei-Faktor-Authentifizierung, um deine Online-Transaktionen sicher zu gestalten.

  • Positive Kundenbewertungen: Viele zufriedene Kunden haben ihre positiven Erfahrungen mit der Consorsbank geteilt, was zusätzlich Vertrauen schafft.

Wenn du dir Sorgen um die Sicherheit deines Geldes machst, ist die Consorsbank definitiv eine Überlegung wert. Sie kombiniert regulatorische Strenge mit moderner Technologie und hat einen starken finanziellen Rückhalt. 

Quelle für Beitragsbild: www.consorsbank.de

FAQ

Wie kann ich ein Tagesgeldkonto bei der Consorsbank eröffnen?

Auf der Website der Consorsbank wird ein Bereich für Tagesgeldkonten bereitgestellt. Nach Auswahl des Consorsbank-Tagesgeldkontos >>> wird dem Online-Antragsprozess gefolgt und die erforderlichen Unterlagen werden eingereicht. Die Identitätsprüfung wird in der Regel über Post-Ident oder Video-Ident durchgeführt.

Ist die Consorsbank vertrauenswürdig?

Die Consorsbank ist eine in Deutschland ansässige Direktbank und Teil der französischen BNP Paribas Gruppe, einer der größten Banken Europas. Sie unterliegt der deutschen Bankenaufsicht und ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds, was zusätzliche Sicherheit für die Einlagen der Kunden bietet. Ihre langjährige Erfahrung und positive Kundenbewertungen sprechen für ihre Vertrauenswürdigke.

Wie viele Tagesgeldkonten darf man bei der Consorsbank eröffnen?

Jeder Kunde darf maximal zwei Tagesgeldkonten bei der Consorsbank eröffnen.

+++ TOP 3 Tagesgeldkonto ohne Girokonto +++

Empfehlung Nr. 1 – 4,01% Tagesgeld mit wöchentlicher Zinszahlung 
>>> Sichere niederländische Bank mit Tagesgeld Best-Zinsangebot 
– Zinssatz: Aktuell 4,01% Zinsen p.a. (wöchentliche Zinszahlung)
– Zinsbindung: 4 Monate

Empfehlung Nr. 2 – 3,80% Zinsen ohne Zinsbindung (kein Lockangebot)
>>> Eine der sichersten Banken der Welt mit sehr gutem Tagesgeldangebot
– Zinssatz: 3,80% Zinsen p.a. (monatliche Zinszahlung)
– Zinsbindung: keine Zinsbindung vorhanden
– Vielfach ausgezeichnete Landesbank 

Empfehlung Nr. 3 – Sichere Großbank für den beständigen Anleger
>>> Diese sichere Großbank zahlt hohe Zinsen
– Zinssatz: 3,75% Zinsen p.a. (vierteljährliche Zinszahlung)
– Zinsbindung: 5 Monate

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner