Comdirect Tagesgeldkonto ohne Girokonto eröffnen & führen

Titelbild zum Beitrag: "Comdirect Tagesgeldkonto ohne Girokonto eröffnen & führen"

Du möchtest ein Comdirect-Tagesgeldkonto ohne Girokonto eröffnen? Du fragst dich zudem, ob die comdirect diese Option überhaupt anbietet? Dann lies weiter. Wir beantworten deine Fragen und zeigen dir, wie du das Comdirect-Tagesgeldkonto (sogenanntes „Tagesgeld PLUS“) ohne Girokonto in 3 einfachen Schritten eröffnest. 

Es ist grundsätzlich möglich ein Comdirect-Tagesgeldkonto (Tagesgeld PLUS) ohne Girokonto zu eröffnen. Ein Tagesgeldkonto kann als eigenständiges Produkt ohne weitere Bedingungen bei der comdirect geführt werden. Das Comdirect-Tagesgeldkonto ist zudem kostenlos.

Die comdirect macht es ihren Neukunden besonders leicht, ein kostenloses Tagesgeldkonto ohne Girokonto >>> zu eröffnen. Ich zeige dir jetzt, wie du das Konto schnell in 3 Schritten eröffnest.

Comdirect Tagesgeldkonto ohne Girokonto in 3 Schritten eröffnen

1. Schritt: Kostenloses Comdirect-Tagesgeldkonto (Tagesgeld PLUS) >>> über diese offizielle Seite der Bank eröffnen.

2. Schritt: Kontoeröffnungsantrag für Comdirect-Tagesgeldkonto („Tagesgeld PLUS“) über den Button „Tagesgeld PLUS eröffnen“ aufrufen und komplett ausfüllen.

3. Schritt: Kontoeröffnungsantrag online per Mausklick absenden – Fertig.

Die comdirect wird anschließend dein Tagesgeldkonto eröffnen und sich bezüglich der Identitätsüberprüfung mit dir in Verbindung setzen. Hierfür stehen dir das Post-Ident oder Video-Ident-Verfahren zur Verfügung.

Tagesgeldkonto ohne Girokonto eröffnen - grundsätzliche Vorgehensweise

Wenn du ein Tagesgeldkonto ohne Girokonto eröffnen willst, gibt es (unabhängig von der Bank) 3 grundsätzliche Punkte, die du erledigen solltest:

1. Den richtigen Anbieter aussuchen: Nicht jede Bank lässt dich ein Tagesgeldkonto ohne Girokonto eröffnen. Also, mach dir erstmal eine Liste von denen, die das tun. Falls das zu mühsam klingt, schau dir einfach unsere Top-Empfehlungen für solche Tagesgeldkonten an.

2. Online den Antrag ausfüllen: Wenn du deinen Favoriten gefunden hast, kann’s losgehen! Die meisten haben Online-Formulare, die du einfach von der Couch aus ausfüllen kannst. Schnapp dir deinen Ausweis oder Pass, denn danach kommt meistens noch eine Identitätsüberprüfung.

3. Identifizieren per Post-Ident oder Video-Ident: Sobald dein Antrag drin ist, musst du meistens noch beweisen, dass du auch wirklich du bist. Das kannst du altmodisch in der Postfiliale mit Post-Ident machen oder von zu Hause mit dem Video-Ident Verfahren.

+++ TOP 3 Tagesgeldkonto ohne Girokonto +++

Empfehlung Nr. 1 – 4,01% Tagesgeld mit wöchentlicher Zinszahlung 
>>> Sichere niederländische Bank mit Tagesgeld Best-Zinsangebot 
– Zinssatz: Aktuell 4,01% Zinsen p.a. (wöchentliche Zinszahlung)
– Zinsbindung: 4 Monate

Empfehlung Nr. 2 – 3,80% Zinsen ohne Zinsbindung (kein Lockangebot)
>>> Eine der sichersten Banken der Welt mit sehr gutem Tagesgeldangebot
– Zinssatz: 3,80% Zinsen p.a. (monatliche Zinszahlung)
– Zinsbindung: keine Zinsbindung vorhanden
– Vielfach ausgezeichnete Landesbank 

Empfehlung Nr. 3 – Sichere Großbank für den beständigen Anleger
>>> Diese sichere Großbank zahlt hohe Zinsen
– Zinssatz: 3,75% Zinsen p.a. (vierteljährliche Zinszahlung)
– Zinsbindung: 5 Monate

Ist ein Tagesgeldkonto ohne Girokonto bei der gleichen Bank möglich?

Viele Banken bieten dir die Möglichkeit, ein Tagesgeldkonto unabhängig von einem Girokonto zu eröffnen. Das ist echt praktisch, besonders wenn du mit deinem aktuellen Girokonto happy bist, aber woanders bessere Konditionen fürs Tagesgeld siehst.

Aber Achtung: Es gibt auch Banken, wie die DKB, die ein Girokonto fordern, bevor du ein Tagesgeldkonto eröffnen kannst. Das machen die meistens, um dich als Kunden länger an sich zu binden.

Wenn du dich umsiehst und Angebote vergleichst, schau nicht nur auf die Zinsen. Denk auch an:

  • Mögliche Extra-Kosten oder Gebühren
  • Wie einfach und verständlich das Online-Banking ist
  • Wie gut der Kundenservice ist und ob du Hilfe bekommst, wenn du sie brauchst
  • Wie sicher die Bank ist und welchen Ruf sie hat

Bei welchen Banken kann ich ein Tagesgeldkonto ohne Girokonto eröffnen?

Du fragst dich, wo du am besten ein Tagesgeldkonto ohne ein Girokonto eröffnen solltest? Das hängt ganz von deinen Vorlieben und Anforderungen ab.

Im Großen und Ganzen stehen dir zwei Wege zur Verfügung:

Online-Banken: Diese Banken sind hauptsächlich im Internet zu Hause und locken oft mit tollen Konditionen für Tagesgeldkonten. Weil sie keine teuren Filialen unterhalten und weniger Personal benötigen, können sie dir oft bessere Zinsen bieten. Ein paar bekannte Direktbanken in Deutschland, bei denen du ein eigenständiges Tagesgeldkonto starten kannst, sind zum Beispiel ING, Consorsbank und natürlich Comdirect.

Filialbanken: Auch bei etablierten Banken mit einem Filialnetz, wie etwa der Sparkasse oder Commerzbank, kannst du in der Regel ein Tagesgeldkonto ohne ein Girokonto eröffnen.

Die meisten großen Online-Banken haben ein Tagesgeldkonto im Angebot, das nicht an ein Girokonto gebunden ist (es gibt natürlich Ausnahmen, wie z.B. die DKB). Bei Direktbanken gibt’s oft auch die besseren Zinsen fürs Tagesgeld. Also, es könnte sich lohnen, gerade bei diesen Banken genauer hinzusehen.

+++ TOP 3 Tagesgeldkonto ohne Girokonto +++

Empfehlung Nr. 1 – 4,01% Tagesgeld mit wöchentlicher Zinszahlung 
>>> Sichere niederländische Bank mit Tagesgeld Best-Zinsangebot 
– Zinssatz: Aktuell 4,01% Zinsen p.a. (wöchentliche Zinszahlung)
– Zinsbindung: 4 Monate

Empfehlung Nr. 2 – 3,80% Zinsen ohne Zinsbindung (kein Lockangebot)
>>> Eine der sichersten Banken der Welt mit sehr gutem Tagesgeldangebot
– Zinssatz: 3,80% Zinsen p.a. (monatliche Zinszahlung)
– Zinsbindung: keine Zinsbindung vorhanden
– Vielfach ausgezeichnete Landesbank 

Empfehlung Nr. 3 – Sichere Großbank für den beständigen Anleger
>>> Diese sichere Großbank zahlt hohe Zinsen
– Zinssatz: 3,75% Zinsen p.a. (vierteljährliche Zinszahlung)
– Zinsbindung: 5 Monate

Was kostet ein Tagesgeldkonto bei comdirect?

Ein Tagesgeldkonto bei der comdirect ist in der Regel kostenlos. Es fallen keine monatlichen Kontoführungsgebühren an. 

Aber wie sieht es mit anderen Gebühren aus?

Auch hier kannst du aufatmen. Es gibt keine versteckten Kosten oder Gebühren für Überweisungen. Du kannst Geld einzahlen oder abheben, wann immer du möchtest, ohne dass dir dafür Kosten entstehen.

Natürlich solltest du immer die aktuellen Konditionen und Angebote der comdirect im Auge behalten, denn Banken können ihre Bedingungen ändern. Aber aktuell ist das Tagesgeldkonto bei der comdirect >>> eine kostenlose, lukrative Option für alle, die ihr Geld flexibel anlegen möchten.

Ist mein Geld bei der comdirect sicher?

Geld bei der comdirect ist sicher aufgehoben. Die Bank bietet eine gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro und ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken für zusätzlichen Schutz.

Hier sind die beruhigenden Fakten für dich aufgelistet:

  • Teil der Commerzbank Gruppe: Die comdirect gehört zur Commerzbank Gruppe, einer der renommiertesten und größten Banken in Deutschland. Das spricht schon mal für Vertrauenswürdigkeit.

  • Gesetzliche Einlagensicherung: Deine Einlagen bei der comdirect sind bis zu einem Betrag von 100.000 Euro durch die gesetzliche Einlagensicherung abgedeckt. Sollte also etwas Unvorhergesehenes passieren, ist dein Geld bis zu diesem Betrag sicher.

  • Mitglied im Einlagensicherungsfonds: Die comdirect ist zudem Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Dies bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene, die weit über die gesetzliche Absicherung hinausgeht.

Bildquelle des Beitrags: www.comdirect.de/geldanlage/tagesgeld.html

FAQ

Wann werden Tagesgeldzinsen bei der comdirect ausgezahlt?

Die Tagesgeldzinsen bei der comdirect werden in der Regel zum Ende eines jeden Quartals ausgezahlt. Dies bedeutet, dass die Zinsen viermal im Jahr – Ende März, Juni, September und Dezember – gutgeschrieben werden.

Für wen ist ein Tagesgeldkonto geeignet?

Ein Tagesgeldkonto eignet sich für Personen, die Wert auf Flexibilität und tägliche Verfügbarkeit ihrer Einlagen legen, ohne dabei auf Zinserträge verzichten zu wollen. Es ist ideal für kurz- bis mittelfristige Sparziele und für diejenigen, die eine sichere Anlageform ohne Bindung suchen.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner