C24 vs N26 - Welches Girokonto ist besser? (2024)

Titelbild zum Beitrag: "C24 vs N26 - Welches Girokonto ist besser"

Du stellst dir die Frage, ob C24 oder N26 das bessere kostenlose Girokonto hat? Dann bist du hier goldrichtig. In unserem exklusiven Bankenvergleich nehmen wir die Girokonten der beiden Banken genau unter die Lupe und analysieren deren Vorteile und Nachteile. Wir zeigen dir jetzt, ob die C24 Bank oder N26 in unserem Girokonto-Vergleich besser abgeschnitten hat.

Das kostenlose C24 Smart Girokonto >>> gewinnt unseren Vergleich mit 9:6 gegen das N26 Standard Girokonto. Das C24 Smart Konto bietet viele kostenfreie Vorteile und punktet gegenüber dem N26 Girokonto vor allem mit dem umfangreichen Kartenangebot, den günstigeren Dispozinsen sowie den lukrativen Guthabenzinsen.

In unserem C24 vs. N26 Vergleich haben wir die wichtigsten Faktoren der Girokonten der beiden Banken gegenüber gestellt und pro Vergleichskriterium Punkte vergeben. Auf diese Weise haben wir ein messbares und objektives Vergleichsergebnis ermittelt. Wir führen dich jetzt Punkt für Punkt durch unseren umfangreichen Bankenvergleich.

Kontoführungsgebühren: C24 vs N26

Die Wahl des richtigen Girokontos kann eine herausfordernde Aufgabe sein, insbesondere wenn man die Vielfalt der Angebote auf dem Markt betrachtet. Zwei der populärsten Optionen sind das C24 Smart Konto >>> und das N26 Standard >>> Konto. Beide Banken bieten moderne, auf digitale Nutzung ausgerichtete Kontomodelle an, die insbesondere für eine jüngere Zielgruppe attraktiv sind.

Doch welche der beiden Banken bietet die besseren Konditionen hinsichtlich der Kontoführungsgebühren? Diese Frage werden wir jetzt beantworten.

Vergleich Kontoführungsgebühren: C24 vs. N26

KriteriumC24 SmartN26 Standard
KontoführungsgebührenKostenlosKostenlos
Echtzeit-Überweisungen0,99 € pro ÜberweisungKostenlos
KartenangebotMastercard Debit kostenlos, Girocard kostenlosMastercard Debit kostenlos
GeldabhebungBis zu 4 kostenlose Abhebungen pro MonatKostenlose Abhebungen weltweit
CashbackJa, abhängig vom KontomodellNein
Zinsen auf Einlagen2,5% bis 50.000 €Keine

Die Tabelle zeigt, dass sowohl C24 Smart als auch N26 Standard attraktive Konditionen für ihr Girokonto bieten, aber in unterschiedlichen Bereichen ihre Stärken haben. Während beide Konten keine Kontoführungsgebühren verlangen, bietet N26 Vorteile bei den Echtzeit-Überweisungen und weltweiten Geldabhebungen ohne zusätzliche Kosten. C24 Smart hingegen punktet mit einem attraktiven Zinssatz auf Einlagen und einem Cashback-Programm für Kartenzahlungen.

Für Kunden, die Wert auf Zinserträge und Bonusprogramme legen, könnte C24 Smart die interessantere Wahl sein. Wer jedoch häufig im Ausland unterwegs ist und Wert auf kostenfreie Echtzeit-Überweisungen legt, dürfte mit N26 Standard besser bedient sein.

Da beide Banken ein bedingungslos kostenloses Girokonto mit weiteren Vorteilen anbieten, vergeben wir für beide Girokonten einen Punkt.

Zwischenstand C24 oder N26 – 1:1

Welche Kreditkarten werden zu den Girokonten angeboten?

Beim Blick auf die Kreditkarten, die zu den Girokonten von C24 Smart und N26 Standard gehören, fallen mehrere Aspekte ins Auge. Jede Bank bietet ihre eigenen Vorteile und Features, um das Bankerlebnis ihrer Kunden zu verbessern:

C24 Smart

  • Kostenlose Mastercard Debit: Ermöglicht weltweite Zahlungen und Bargeldabhebungen.
  • Girocard inklusive: Eine zusätzliche Karte für Zahlungen und Abhebungen in Deutschland.
  • Cashback-Programm: Punkte sammeln bei Einkäufen, die gegen Prämien eingetauscht werden können.
  • Virtuelle Karte: Für sichere Online-Zahlungen und mobiles Bezahlen.

N26 Standard

  • Mastercard Debit ohne Fremdwährungsgebühren: Weltweit bezahlen und Geld abheben ohne zusätzliche Kosten.
  • Kontaktloses Bezahlen: Unterstützung für Apple Pay und Google Pay für einfaches und schnelles Bezahlen.
  • Digitales Bankerlebnis: Eine zentrale App, die umfangreiche Funktionen für das Management der Finanzen bietet.

Beide Angebote richten sich an Nutzer, die Wert auf Flexibilität und Komfort legen, wobei C24 mit seiner zusätzlichen Girocard und dem Cashback-Programm besonders für Bonusjäger interessant sein könnte.

N26 hingegen punktet bei denjenigen, die viel unterwegs sind und eine einfache, gebührenfreie Möglichkeit suchen, weltweit Geld abzuheben und zu bezahlen.

Aufgrund der zusätzlichen Girocard gepaart mit dem lukrativen Cashback-Programm geht dieser Punkt an C24.

Zwischenstand C24 oder N26 – 2:1

Gebühren bei Kartenzahlungen

Beim Vergleich der Gebühren für Kartenzahlungen zwischen C24 Smart und N26 Standard ist festzustellen, dass beide Banken darauf abzielen, ihren Kunden möglichst günstige Konditionen zu bieten.

C24 Smart bietet in der Regel kostenlose Kartenzahlungen innerhalb der Eurozone, während für Zahlungen in Fremdwährung oder außerhalb der Eurozone bestimmte Konditionen gelten können. N26 Standard hingegen wirbt mit weltweit kostenlosen Kartenzahlungen ohne zusätzliche Gebühren für Fremdwährungsumrechnungen, was besonders für Reisende und Online-Shopper attraktiv ist.

  • C24 Smart könnte für Kartennutzer innerhalb der Eurozone vorteilhafter sein.
  • N26 Standard bietet Vorteile bei internationalen Transaktionen und Online-Einkäufen in Fremdwährungen.

Beide Konten haben ihre Stärken je nach Nutzungsverhalten, sodass beide Banken einen Punkt erhalten.

Zwischenstand C24 oder N26 – 3:2

Zinsen für den Dispositionskredit

Die folgende Tabelle zeigt die Zinsen für den Dispositionskredit der beiden Banken:

Dispozinsen im Vergleich: C24 vs N26

BankDispozins
C2411,49%
N2613,15%

Die C24 Bank bietet einen Dispozins von 11,49% an. N26 ist hier mit 13,15% doch deutlich teurer. C24 erhält daher für ihre an dieser Stelle den Punkt.

Zwischenstand C24 vs N26 – 4:2

Verwahrentgelt

Sowohl C24 als auch N26 verlangen kein Verwahrentgelt von Privatkunden.

Bei N26 wurde das Verwahrentgelt, das zuvor für Konten mit einem Guthaben von über 50.000 € erhoben wurde, im Juli 2022 abgeschafft. Diese Änderung reflektiert eine Anpassung an die erwartete Zinswende der Europäischen Zentralbank (EZB). Daher erhebt N26 momentan kein Verwahrentgelt mehr für ihre Konten. Gleiches gilt für C24.

Beide Banken bieten somit in Puncto attraktive Bedingungen für ihre Kunden, ohne dass diese für hohe Guthaben auf ihren Konten ein Verwahrentgelt zahlen müssen. Der Punkt geht damit an beide Banken.

Zwischenstand C24 vs N26 – 5:3

Guthabenzinsen

Die C24 Bank bietet mit ihrem Smart Konto >>> für ihr Girokonto einen attraktiven Zinssatz von 2,5 % p.a. für Guthaben bis zu 50.000 €, mit einer quartalsweisen Auszahlung. Für das Tagesgeldpocket beträgt der Zinssatz ebenfalls 2,5 % p.a., jedoch auf ein Guthaben bis zu 100.000 €, mit monatlicher Zinsauszahlung​​.

Im Gegensatz dazu erhebt N26 momentan keine Guthabenzinsen. Dies zeigt, dass C24 aktive Zinserträge auf bestimmte Guthaben bietet, während N26 diese Möglichkeit momentan nicht anbietet.

Dieser Punkt geht damit klar an C24.

Zwischenstand C24 vs N26 – 6:3

Geld abheben

Das Abheben von Bargeld ist ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl einer Bank. Sowohl C24 als auch N26 bieten ihren Kunden flexible Optionen für Bargeldabhebungen, allerdings mit unterschiedlichen Konditionen.

FeatureC24 Smart KontoN26 Standard Konto
Kostenlose Bargeldabhebungen4 pro Monat weltweit3 pro Monat in Eurozone
Gebühren für weitere AbhebungenEntgelte können variieren1,7% auf Abhebungen in Fremdwährung
Maximales Abhebelimit2.500 € pro Tag, 20.000 € pro MonatNicht spezifiziert, abhängig vom Geldautomatenbetreiber
Bargeldabhebung an der KasseJa, bei ausgewählten EinzelhändlernNicht verfügbar
Verfügbarkeit von GeldautomatenÜber 2 Millionen weltweitÜberall, wo Mastercard akzeptiert wird

Das C24 Smart Konto >>> bietet vier kostenlose Bargeldabhebungen pro Monat an Geldautomaten weltweit. Darüber hinaus ist eine Bargeldabhebung an der Kasse bei ausgewählten Einzelhändlern möglich. Das maximale Tageslimit für Bargeldabhebungen beträgt 2.500 €, mit einem monatlichen Maximum von 20.000 €​​​​.

Im Vergleich dazu erlaubt das N26 Standard Konto >>> drei kostenlose Bargeldabhebungen pro Monat innerhalb der Eurozone. Für Abhebungen in Fremdwährungen fallen Gebühren an. N26 bietet keine spezifischen Angaben zu maximalen Abhebelimits; diese sind in der Regel von den Geldautomatenbetreibern abhängig. Eine Besonderheit von N26 ist die Flexibilität durch die weltweite Akzeptanz von Mastercard, wodurch Kunden an nahezu jedem Geldautomaten weltweit Bargeld abheben können, sofern das Mastercard-Logo vorhanden ist.

Da es bei diesem Kriterium keinen klaren Sieger gibt, bekommen beide Konten einen Punkt.

Zwischenstand C24 vs N26 – 7:4

Geld einzahlen

Das Einzahlen von Geld auf ein Bankkonto ist eine grundlegende Funktion, die von den meisten Banken angeboten wird. Für Nutzer des C24 Smart Kontos und des N26 Standard Kontos gestaltet sich dieser Vorgang jedoch unterschiedlich, wie die folgende Tabelle zeigt.

KriteriumC24 SmartN26 Standard
EinzahlungsmethodenBarcode in der App für Geschäfte, Reisebank für größere BeträgeCash26 bei Partnerstandorten
Gebühren1,75% bei Geschäften, feste Gebühren bei der ReisebankVarriert, Details direkt bei N26 erfragen
Limit pro Transaktion50 € – 999,99 € bei Geschäften, über 1.000 € bei der ReisebankN/A
Teilnehmende GeschäfteREWE, Rossmann, DM, Penny u.a.Über 11.500 Partnerstandorte in Deutschland

Beim C24 Smart Konto können Einzahlungen über Partnergeschäfte vorgenommen werden, indem ein Barcode über die C24-App erstellt und an der Kasse des jeweiligen Einzelhändlers gescannt wird. Zu den teilnehmenden Geschäften gehören unter anderem REWE, Rossmann, DM und Penny. Die Limits für Einzahlungen liegen zwischen mindestens 50,00 Euro und maximal 999,99 Euro pro Transaktion, mit Gebühren von 1,75 Prozent des Einzahlungsbetrags. Einzahlungen von 1.000 Euro oder mehr erfordern einen Besuch in einer Filiale der Reisebank, wobei für Beträge bis zu 4.999,99 Euro Gebühren in Höhe von 7,50 Euro anfallen. Für Einzahlungen von 5.000 Euro oder mehr werden 15,00 Euro fällig. Bei den höherwertigen Kontomodellen der C24 Bank ist jedoch eine Einzahlung im Geschäft pro Jahr kostenlos​​​​.

Im Gegensatz dazu bietet N26 seinen Nutzern die Möglichkeit, Geld über Cash26 an mehr als 11.500 Partnerstandorten in Deutschland einzuzahlen. Nutzer können in der N26-App einen Barcode erstellen, der dann an der Kasse eines Partnergeschäfts gescannt wird, um Bargeld auf ihr Konto einzuzahlen. Diese Dienstleistung ist bis zu einem gewissen Betrag kostenlos, darüber hinaus können jedoch Gebühren anfallen. Die genauen Konditionen und Limits variieren und sollten direkt bei N26 erfragt werden, da die Bank ihre Angebote und Bedingungen regelmäßig aktualisiert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sowohl C24 als auch N26 innovative Lösungen für die Bargeldeinzahlung ohne traditionelle Bankfilialen bieten. Aus diesem Grund vergeben wir für beide Konten einen Punkt.

Zwischenstand C24 vs N26 – 8:5

Sicherheit: C24 vs N26

Die Sicherheit von Bankkonten ist ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl einer Bank. C24 und N26 legen großen Wert auf die Sicherheit ihrer Kundengelder und -daten. Beide Banken verwenden modernste Sicherheitsmechanismen wie Zwei-Faktor-Authentifizierung, um den Zugang zu den Konten zu sichern und unbefugte Zugriffe zu verhindern.

C24, als Teil der Check24-Gruppe, profitiert von einer langjährigen Erfahrung im Bereich des Online-Vergleichsportals und hat diese Expertise in die Sicherheitsarchitektur der Bank einfließen lassen. Kunden können sicher sein, dass ihre Einlagen bis zu 100.000 Euro durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt sind, was ein Standard in der EU ist. Darüber hinaus bietet C24 innovative Lösungen wie die Erstellung digitaler Barcodes für Bargeldabhebungen, was nicht nur bequem, sondern auch sicher ist, da es die Notwendigkeit der physischen Karte reduziert.

N26, als rein digitale Bank, hat von Anfang an einen Fokus auf hohe Sicherheitsstandards gelegt, um das Vertrauen ihrer Kunden zu gewinnen. Neben der obligatorischen Einlagensicherung nutzt N26 fortgeschrittene Technologien wie Echtzeit-Benachrichtigungen über Kontoaktivitäten, die den Nutzern sofortige Einblicke in ihre Transaktionen bieten. Die Bank verfügt auch über ein in-house Sicherheitsteam, das kontinuierlich an der Abwehr potenzieller Sicherheitsbedrohungen arbeitet.

Beide Banken zeigen, dass sie den Schutz der Kundendaten und -einlagen ernst nehmen und kontinuierlich in ihre Sicherheitssysteme investieren. Auch in diesem letzten Vergleichskriterium bekommt jede Bank deshalb einen Punkt.

Endstand C24 vs N26 – 9:6

Fazit zum Thema "C24 vs N26"

Beim Vergleich von C24 und N26 zeigt sich, dass beide Banken ihre Stärken haben und fast auf Augenhöhe sind. Dennoch gewinnt das C24 Smart Konto >>>  unseren Vergleich souverän 9:6 Punkten gegen das N26 Standardkonto.

Die Kartenangebot, die Dispozinsen sowie die Guthabenzinsen haben letztendlich den Sieg für das C24 Smart Konto eingefahren. Dennoch ist das N26 Standardkonto ein modernes, kostenloses Girokonto, das Nutzern sehr viele Vorteile bietet.

Bildquellen Titelbild:

www.c24.de
www.n26.de

FAQ zum Thema "C24 vs N26"

Wer steckt hinter der C24 Bank?

Hinter der C24 Bank steht die Check24 Gruppe, bekannt als Deutschlands größtes Vergleichsportal. Die C24 Bank wurde als Teil dieser Gruppe etabliert, um Bankdienstleistungen direkt anbieten zu können. Sie nutzt die langjährige Erfahrung und Infrastruktur von Check24, um ihren Kunden Finanzprodukte und -dienstleistungen bereitzustellen.

Wer steckt hinter der N26 Bank?

Die N26 Bank GmbH, gegründet in Berlin, ist eine unabhängige Direktbank, die 2013 ins Leben gerufen wurde. Sie wurde von Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal mit dem Ziel gegründet, das Banking für Kunden europaweit zu vereinfachen und zu modernisieren, und ist mittlerweile in mehreren Ländern aktiv.

Ist N26 eine russische Bank?

N26 ist keine russische Bank. Sie hat ihren Ursprung und Hauptsitz in Deutschland und ist eine europäische Bank mit einer deutschen Banklizenz. N26 betont die europäische Identität und ist auf Transparenz und Sicherheit für ihre Kunden in Europa und darüber hinaus ausgerichtet.

Wie sicher ist mein Geld bei N26?

Das Geld der Kunden bei N26 ist durch die gesetzliche deutsche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde geschützt. Als lizenzierte Bank in Deutschland unterliegt N26 strengen regulatorischen Anforderungen und Sicherheitsstandards, die den Schutz der Kundengelder gewährleisten.

Ist C24 wirklich kostenlos?

C24 bietet bestimmte Kontomodelle, darunter das Smart Konto, ohne Monatsgebühr an. Für spezielle Dienstleistungen oder Kontomodelle mit weiteren Vorteilen können jedoch Gebühren anfallen. Es ist wichtig, die aktuellen Konditionen und Gebühren auf der Website der Bank zu überprüfen, um Überraschungen zu vermeiden.

Hat C24 eine Banklizenz?

Die C24 Bank besitzt eine vollständige Banklizenz und ist als solche eine offiziell anerkannte Bank in Deutschland. Sie unterliegt den regulatorischen Anforderungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Europäischen Zentralbank, was die Sicherheit und Zuverlässigkeit ihrer Bankdienstleistungen sicherstellt.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner